Auf dieser Seite finden Sie:
Infos zu Testberichten von Verbraucher-Magazinen
Unsere Favoriten im Produktvergleich
Häufig gestellte Fragen & alle relevanten Infos

Bei der Suche nach einem Kochtopf Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht mit bestehenden Kochtopf Testberichten erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich diverser Kochtöpfe.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Den einen Kochtopf Test gibt es nicht, denn die Produkte variieren je nach Bedarf. Der herkömmliche Kochtopf stellt einen Allrounder dar, mit dem viele Gerichte gezaubert werden können. Wie dem auch sei, bei bestimmten Rezepten sollten Sie lieber zu einem speziellen Topf greifen.

Kochtopf Test: Bestehende Testberichte

Ob es einen Kochtopf Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der nachfolgenden Tabelle. Bei unseren Recherchen nach Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Sollte kein Kochtopf Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es ein Produkt gibt welches die Auszeichnung Testsieger erhalten hat, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

OrganisationBestehender Kochtopf Test
Stiftung WarentestJa, es gibt einen Kochtopf Test der Stiftung Warentest. Mehr Infos: Link
Öko TestJa, es gibt auch von Ökotest einen Kochtopf Test: Link
Konsument.atJa, es gibt einen Kochtopf Test auf der Webseite des Magazins: Link
Ktipp.chJa, es gibt einen Kochtopf Test, genauer gesagt zu Schnellkochtöpfen: Link
VerbraucherzentraleKeine Meldungen bislang

Wir wurden auf allen vier Verbraucherportalen fündig. Sollte in Zukunft ein neuer Kochtopf Test von den oben genannten Herausgebern erscheinen werden wir Sie in der Tabelle darauf aufmerksam machen.


Kochtopf Vergleich – Alle Kochtopf-Arten im Vergleich

Wir wechseln nun zu unseren Kochtopf Vergleichen die wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Ausschlaggebend für unseren Kochtopf Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen. Wir möchten mit unserem Vergleich dazu beitragen Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Geschmacklich macht es einen großen Unterschied, ob Sie einen Braten in einem herkömmlichen Kochtopf zubereiten oder dafür einen Bräter benutzen. Dasselbe gilt für einen Schmortopf oder einen Schnellkochtopf. Wenn Sie meinen, dass ein Topf für alle Möglichkeiten genügt, dann lassen Sie sich eines Besseren belehren. Die Namen verraten oftmals schon die Notwendigkeit der individuellen Bedürfnisse.

Ein Schnellkochtopf bereitet Mahlzeiten in hohem Tempo zu. Ideal für Personen die wenig Zeit am Herd verbringen und direkt essen wollen. Doch das wäre nichts für einen Braten oder gar Schmorbraten. Dieser will sich bewusst Zeit lassen und wird schonend gegart. Auch können Sie nicht jeden Kochtopf in den Ofen geben und hohen Temperaturen aussetzen.

Sie finden nun nachfolgend die wichtigsten Varianten eines Kochtopfs mit Informationen zu bestehenden externen Tests und eigenen Produktvergleichen.

Kochtopfset Test & Vergleich

Kochtopfset TestDer Artikel “Kochtopfset Test & Vergleich” informiert über existierende Testberichte und stellt 5 empfehlenswerte Kochtopfsets vor. Eine solide Grundausstattung zum Kochen ist einfach essentiell in jeder Küche. Dabei richtet sich die Größe bzw. Stückzahl des Sets danach, wie viele Personen Sie regelmäßig versorgen wollen.

Als Single oder Paar genügen zwei bis drei Kochtöpfe vollkommen. Mit Kindern sieht es da schon anders aus und wenn die Eltern oder Freunde öfter zu Besuch erscheinen, dann benötigen Sie ein großes Kochtopfset. Im Kochtopfset Test haben wir deshalb sehr unterschiedliche Zusammenstellungen aufgenommen.

Wir weisen auch darauf hin, welche der Angebote für Induktion geeignet sind und welche Besonderheiten jedes davon besitzt. Lassen Sie sich auf diese Weise umfassend beraten, um eine Kaufentscheidung mit gutem Bauchgefühl treffen zu können. Lesen Sie alles Weitere hier: Kochtopfset Test & Vergleich


Bräter Test & Vergleich

Bräter TestAuch beim redaktionellen Beitrag “Bräter Test & Vergleich” zeigen wir das Ergebnis unserer Recherche zum Thema Bräter Test. Wenn Stiftung Warentest und andere Organisationen bereits einen Bräter Test durchgeführt haben erfahren Sie es dort. Desweitere machen wir auch einene eigenen Produktvergleich auf Basis der Herstellerangaben und diverser Produktkriterien.

Die meisten Produkte liegen zwischen 7 und 8,5 Liter, womit sie ausreichend Platz für einen großen Braten bieten. Theoretisch könnte man das Essen in ihnen auch auf dem Herd zubereiten, aber für gewöhnlich bleiben sie einige Stunden im Ofen stehen. Der Deckel sorgt für einen perfekten Abschluss, sodass ein gewisser Druck entsteht und das Essen langsam gart. In einem Bräter kann das Fleisch zergehen und sein Saft tritt als leckere Bratensoße heraus.

Es nimmt zeitgleich den Geschmack der Beilagen, bspw. dem Gemüse auf. Es entstehen ein äußerst schmackhafter Braten und dazu die passende Fleischsoße. Wir haben uns die beliebtesten Produkte mit ihren Stärken und Schwächen angesehen. Sie können dazu alles hier nachlesen: Bräter Test & Vergleich


Schmortopf Test & Vergleich

Kochtopf TestSie fragen Sich ob es einen Schmortopf Test der Stiftung Warentest gibt? Die Antwort finden Sie in unserem Beitrag. Ähnlich wie ein Bräter funktioniert der Schmortopf. Er hat eine runde Form und besitzt einen Deckel aus Eisen oder Glas. Im Volumen ist er deutlich begrenzter als ein Bräter, kostet dafür aber auch weniger und nimmt im Schrank nicht ganz so viel Platz weg.

Außerdem kann er mit seinem runden Boden auf die Herdplatte gestellt werden. Ein Bräter gehört dagegen in den Ofen. Sie sollten also genau abwägen, welches Produkt sinnvoller für Ihre Bedürfnisse ist oder Sie wählen beide zum Kauf aus.

Wir haben im Schmortopf Vergleich vermerkt, welche Produkte sich für Induktion eignen und ob man sie ggf. auch in den Ofen geben kann. Wir vergleichen das Material und den Preis von den Bestsellern der Online Händler. Wenn Sie mehr zu Schmortöpfen lesen wollen: Schmortopf Test & Vergleich


Schnellkochtopf Test & Vergleich

Schnellkochtopf TestEin Schnellkochtopf darf in der Profi-Küche nicht fehlen. Es geht um die fixe Zubereitung von Fleisch, Suppen, Saucen, Gemüse und mehr. Der Trick besteht darin den Dampfdruck zu erhöhen. Ein Schnellkochtopf kommt mit einer Art „Klammer“ zu Ihnen nach Hause.

Diese hält dem aufsteigenden Druck stand. Aufgrund des Anstiegs können die Zutaten schneller gegart bzw. weich gekocht werden. Sie erhalten binnen weniger Minuten ein fertiges Essen. Bedenken Sie dabei nur, dass dies zu einem starken Verlust von wichtigen Vitalstoffen führt.

Für eine schnelle Mahlzeit zwischendurch, wenn es gerade etwas hektisch ist, sind Schnellkochtöpfe trotzdem perfekt. Immer noch besser als auf Fast Food zurückgreifen zu müssen. Wir haben Ihnen im Schnellkochtopf Vergleich ein paar Modelle zum Vergleich aufgestellt. Am Ende des Artikels finden Sie dann auch noch Verweise zu passenden Rezepten.

Die Antwort auf die Frage ob es bestehende Testberichte für Schnellkochtöpfe von großen Prüfgesellschaften gibt, bekommen Sie hier: Schnellkochtopf Test & Vergleich 


Induktionskochtopf Test & Vergleich

Induktionskochtopf TestAuch für Induktionskochtöpfe haben wir recherchiert ob es bestehende Testberichte gibt. Der Induktionskochtopf erlaubt das Kochen auf dem gleichnamigen Herd. Bei dieser Technologie wird lediglich magnetisches Metall erhitzt. Das bedeutet, ein Eisenkern oder eine Legierung mit Eisen muss vorhanden sein. Die Magnetspule bringt dieses in Schwingung und das erzeugt die Wärme. Induktion lässt sich sehr gut regulieren und ist absolut sicher in der Verwendung.

Das Kochfeld selbst, sowie darauf liegende Gegenstände bleiben kalt, sofern sie nicht aus Eisen bestehen. Der Induktionskochtopf hingegen kann exakt auf eine Temperatur eingestellt werden und wenn die Platte ausgeschaltet wird, kühlt er sich sofort darauf ab. Das rasante Kochen bringt eine Strom- und Zeitersparnis mit sich. Gerichte sind binnen weniger Minuten fertig.

Vorausgesetzt, Sie haben sich das richtige Produkt gekauft. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen Blick in unseren Beitrag: Induktionskochtopf Test & Vergleich.


Häufig gestellte Fragen zu den Kochtopf Produktvergleichen:

Kochtopf Test der Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest hat diverse Kochtöpfe bzw. Kochtopf Sets unter die Lupe genommen. Die Preisunterschiede, ebenso wie die qualitativen Differenzen waren zum Teil sehr groß. Die Ergebnisse der Stiftung Warentest finden Sie auf der Webseite der Testorganisation. Wir haben den Link ganz oben in die Tabelle eingefügt.

WMF Kochtopf Test von WDR?

WDR hat in der Sendung Marktcheck verschiedene Töpfe von WMF unter die Lupe genommen. WMF bietet Töpfe in verschiedenen Preisklassen. Hochwertige Töpfe werden von WMF in Deutschland selbst gefertigt aber günstige Einstiegsmodelle werden in Asien zugekauft. Das Ergebnis des Kochtopf Test vom WDR ist eher kritisch. Fazit: WMF lohnt sich wenn man die teuren Kochtöpfe kauft. Das Video ist hier zu sehen:

 

Kochtopf Test & Vergleich
5 (100%) 13 votes