Sie sind auf der Suche nach einem Schnellkochtopf Test? Dann lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen kompetenten Herausgebern von Testberichten, wie z.B. Ökotest, Konsument oder Ktipp. Diese spezielle Art von Töpfen wird oft auch als Dampfkochtopf bezeichnet.

Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht, mit bestehenden Schnellkochtopf Testberichten, erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Ein Schnellkochtopf arbeitet unter hohem Druck. Dadurch lässt sich eine höhere Temperatur als normal erzeugen. Entsprechend schneller wird das Essen in ihm gegart. Kochen mit Schnellkochtopf besitzt eine lange Tradition, wobei moderne Varianten sehr zeitlos und edel aussehen.

Schnellkochtopf Test: Welcher Dampfkochtopf ist der Beste?

Wir starten mit unserer Übersicht zu bestehenden Testberichten von großen Verbrauchermagazinen. Ob es einen Schnellkochtopf Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der nachfolgenden Tabelle. Bei unseren Recherchen nach Schnellkochtopf Testberichten haben wir die Webseiten der Verbrauchermagazine durchsucht.

Sollte kein Schnellkochtopf Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es ein Produkt gibt welches die Auszeichnung Testsieger erhalten hat, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

HerausgeberBestehender Schnellkochtopf Test
Stiftung WarentestNoch hat die Stiftung keinen Schnellkochtopf Test durchgeführt
Öko TestNein, kein Schnellkochtopf Test gefunden.
Konsument.atNein, kein SchnellkochtopfTest auf der Webseite auffindbar.
Ktipp.chNein, Ktipp.ch hat noch keinen eigenen Schnellkochtopf Test durchgeführt

Wie sie in der Tabelle sehen gibt es momentan noch keinen Schnellkochtopf Test auf den Webseiten der vier großen Verbrauchermagazinen. Sollte in Zukunft Schnellkochtopf Testberichte von den oben genannten Magazinen erscheinen werden wir Sie in der Tabelle darauf aufmerksam machen.


Schnellkochtopf Vergleich: Silit, WMF, Adler & mehr

Wir wechseln nun zu unserem  Schnellkochtopf Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Schnellkochtopf wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Ausschlaggebend für unseren Schnellkochtopf Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenrezensionen hinzugezogen. Wir zeigen Ihnen alle Details zu fünf häufig gekauften Modellen.

Im Schnellkochtopf Vergleich zeigen wir Ihnen unseren Vergleich beliebte Marken wie Silit, WMF, Adler und viele mehr.

Für den Vergleich der Schnellkochtöpfe benötigten wir ein paar Kriterien. Maßgebend ist vor allem das Volumen. Wie viele Personen wollen Sie im Durchschnitt bekochen? Für Singles und Paare genügen wenige Liter. Bei einer Familie sollten es wenigstens vier bis fünf Liter sein. Das Material entscheidet dabei über die Robustheit sowie die wärmeleitenden Eigenschaften.

Wir haben auch vermerkt welcher Schnellkochtopf für Induktion geeignet ist. Zu den Besonderheiten zählen für uns vor allem die möglichen Einsätze, welche dem Produkt beiliegen können. In unserem Schnellkochtopf Vergleich zeigen wir Ihnen folgende Modelle im Detail:

  • Adler Schnellkochtopf 6 Liter Edelstahl
  • WMF Perfect Schnellkochtopf 4,5l
  • Tefal P25307 Secure 5 Neo Schnellkochtopf
  • Fissler Schnellkochtopf Edelstahl vitaquick
  • Silit Sicomatic t-plus Schnellkochtopf 2,5l
  • BEEM Germany Omni Perfect

Schnellkochtopf Kaufempfehlung: Silit – Sicomatic t-plus

Sale
Kaufempfehlung Schnellkochtopf Test SilitHersteller: Silit
Volumen: 6,5 Liter (Durchmesser 22 cm)
Material: Silargan-Oberfläche (30 Jahre Garantie)
Induktion geeignet: Ja
Besonderheiten: TÜV geprüft, Abdampfautomatik, 3 Kochstufen

Unsere Kaufempfehlung im Schnellkochtopf Vergleich stammt von Silit. Es gibt den Kochtopf in verschiedenen Größen (2,5 , 4,5 oder 6,5 Liter). Während Singlehaushalte mit dem 2,5 Liter Topf gut beraten sind sollten Familien besser zum 6,5 Liter Topf greifen. Das Gerät besitzt eine Kochstufe mehr als seine Konkurrenten. Außerdem wird innen wie außen die spezielle Silargan-Oberfläche verwendet. Darauf gibt der Hersteller 30 Jahre Garantie, sowie 10 Jahre Garantie auf Ersatzteile. Natürlich funktioniert der Topf auch auf Induktions-Kochfeldern. Bewertung: Sehr lange Garantie des Herstellers und erste Wahl in Sachen Schnellkochtopf. Unsere Kaufempfehlung!


Schnellkochtopf Vergleich: Tefal – P25307 Secure 5 Neo 

 Tefal Schnellkochtopf Testergebnis Hersteller: Tefal
Volumen: 6 Liter (Durchmesser 22 cm)
Material: Edelstahl (10 Jahre Garantie)
Induktion geeignet: Ja
Besonderheiten: Korbeinsatz mit Dreifuß, 2 Kochstufen

Auch Tefal darf im Schnellkochtopf Produktvergleich nicht fehlen. Wir würden dieses Modell empfehlen, weil es mit 6 Liter sehr viel Platz für Speisen bietet. Außerdem fällt der Topf preislich nicht allzu intensiv aus. Mit dabei ist sogar ein Korbeinsatz mit Dreifuß. Sie können damit Ihr Essen Dampfgaren, sodass es nicht direkt im Wasser liegt. Das automatische Schließsystem verhindert eine Fehlbedienung. Sie können mit zwei Stufen über der Siedetemperatur arbeiten. Bewertung: Ein qualitativ hochwertiger Schnellkochtopf zum günstigen Preis.


Schnellkochtopf Vergleich: WMF – Perfect 

Sale
Hersteller: WMF
Volumen: 4,5 Liter (Durchmesser 22 cm)
Material: Cromargan Edelstahl
Induktion geeignet: Ja
Besonderheiten: TÜV geprüft, 2 feste Kochstufen, Abdampfautomatik

Wir machen im Schnellkochtopf Vergleich weiter mit einem ebenfalls beliebten Produkt. Dieses Mal aus dem Hause WMF und mit einem Volumen von 4,5 Liter. In dieser Mittelklasse können Sie damit zwei bis vier Personen bekochen. Dieses Produkt ist extrem sicher durch seine Restdrucksicherung und die Abdampfautomatik. Sie können die Temperatur mit zwei Stufen variieren. (110 und 199 Grad) Der Deckel lässt sich abnehmen und dadurch komplett reinigen. Bewertung: Auf diesen sehr sicheren Drucktopf gibt es 3 Jahre Garantie.


Schnellkochtopf Vergleich: Fissler – Edelstahl vitaquick

Sale
Hersteller: Fissler
Volumen: 4,5 Liter (Durchmesser 22 cm)
Material: Edelstahl
Induktion geeignet: Ja
Besonderheiten: 2 Garstufen, Super-Thermicboden

Den Hersteller Fissler kennen wir schon vom Kochtopfset Vergleich und auch bei den Schnellkochtöpfen ist er wieder vertreten. Er arbeitet ebenfalls mit zwei Stufen und dank seines Super-Thermicbodens kann er auch auf Induktionsherden verwendet werden. 4,5 Liter und 22 cm im Durchmesser entsprechen hier dem Standard. Der hörbare Klick und die Verriegelungsanzeige sorgen für die nötige Sicherheit. Der Deckel lässt sich abnehmen, sodass sie das System leichter reinigen und mit anderen Töpfen stapeln können. Bewertung: Hohe Qualität Made in Germany.


Schnellkochtopf Vergleich: Adler

Adler produziert hier einen reinen Edelstahl-Topf der für alle Herdarten, somit auch Induktion, geeignet ist. Mit seinen 6 Liter an Volumen fasst er deutlich mehr als die meisten anderen Schnellkochtöpfe im Vergleich. Sein Durchmesser von 22,5 cm erlaubt größere Speisen und Fleischstücken zu garen. Der Kochdruck lässt sich individuell einstellen. Hiermit können Sie experimentieren um bspw. bei Kartoffeln die perfekte Konsistenz zu erzielen. Bewertung: Guter Schnellkochtopf, inkl. Deutschem Kochbuch und Bedienungsanleitung.


Schnellkochtopf Vergleich: BEEM Germany – Omni Perfect

Hersteller: Beem
Volumen: 6,0 und 4,0 Liter
Material: Edelstahl
Induktion geeignet: Ja
Besonderheiten: zweiter Dichtungsring, Deckel passt in jeder Position

Den Schnellkochtopf Vergleich wollen wir mit einem Set abschließen. Darin enthalten sind zwei Kochtöpfe und ein Deckel mit Spezialverschluss. Dieser passt auf beide Kochtöpfe, sodass Sie je nach Bedarf kochen können. Außerdem liegt ein Dampfeinsatz mit Gestell dem Lieferumfang bei. Für diesen Preis erhalten Sie woanders selten zwei vernünftige Schnellkochtöpfe. Und sie können auch auf Induktionsherden verwendet werden. Möglich macht es der Kapselboden aus Edelstahl und Aluminium. Bewertung: Zwei zum Preis von einem. Ideal für Hobbyköche die planen viel mit den Schnellkochtöpfen zu arbeiten.


Häufig gestellte Fragen zum Schnellkochtopf Produktvergleich:

Wo findet man Rezepte für Schnellkochtöpfe?

Die üblichen Anlaufstellen wie Kochbar und Chefkoch.de bieten eine Vielzahl an Rezepten für das Kochen mit Schnellkochtöpfen. Ein Rezept für Rindergulasch wird in nachfolgendem Video gezeigt:

Wie funktioniert ein Schnellkochtopf genau?

Der Schnellkochtopf wird mittels einer Art Klemme fest verschlossen. Normaler Weise würde das heiße Wasser durch den Druck irgendwann heraustreten. Durch den speziellen Deckel ist dies hier nicht möglich.

Der Druck im Topf steigt immer weiter an und senkt damit die Garzeit aller Speisen, weil eine höhere Siedetemperatur entsteht.

Kartoffeln im Schnellkochtopf machen möglich?

Kartoffeln brauchen bekanntlich je nach Dicke und Konsistenz einiges an Zeit um gar zu werden. In einem Schnellkochtopf können Sie dies beschleunigen. Doch wie viel Zeit benötigen die Kartoffeln in so einem Topf?

Festkochende Kartoffeln nehmen und je nach Größe in Viertel oder nur Hälften schneiden. Danach etwa 6 bis 8 Minuten in den Schnellkochtopf geben, fertig!

Sind Kochtöpfe sicher?

Ja, Schnellkochtöpfe haben Sicherheitsventile die sich bei zu hohem Druck automatisch öffnen. Man findet dennoch immer wieder Berichte, dass Schnellkochtöpfe bei falscher Handhabung explodieren können. ZDF hat in einem Experiment einen manipulierten Schnellkochtopf zur Explosion gebracht.


Im folgenden Video sieht man einen Schnellkochtopf in Aktion:

 


Folgende Produktvergleiche könnten Sie auch interessieren: