Auf dieser Seite finden Sie:
Infos zu Testberichten von Verbraucher-Magazinen
Unsere Favoriten im Produktvergleich
Häufig gestellte Fragen & alle relevanten Infos

Wenn Sie auf der Suche nach einem Elektrischer Espressokocher Test sind, lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten.

Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht mit bestehenden Elektrischer Espressokocher Testberichten, erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich diverser elektrischer Espressokocher. Besonders praktisch sind die Geräte wenn man nur für 1-2 Personen Kaffee machen möchte. Es gibt jedoch auch Geräte die sich für bis zu 6 Tassen eignen.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich
bester elektrischer Espressokocher

Espresso wie vom Italiener selber machen

Elektrischer Espressokocher Test: Gibt es einen Testsieger?

Ob es einen Elektrischer Espressokocher Test von renommierten Herausgebern gibt, sehen Sie in der nachfolgenden Übersichtstabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber und Prüforganisationen durchsucht.

Sollte kein Elektrischer Espressokocher Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein, haben wir dies in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

HerausgeberBestehender Elektrischer Espressokocher Test ?
Stiftung WarentestNein, es gibt keinen Elektrischer Espressokocher Test der Stiftung Warentest
Öko TestNein, kein Elektrischer Espressokocher Test auf der Webseite vorhanden
Konsument.atLeider gibt es keinen Elektrischer Espressokocher Test
Ktipp.chNein, es gibt keinen Elektrischer Espressokocher Test auf der Webseite

Falls in Zukunft Elektrischer Espressokocher Tests auf den Webseiten der Herausgebern erscheinen, werden wir die Tabelle aktualisieren.

Elektrischer Espressokocher Test


Elektrischer Espressokocher Vergleich 2017: Rommelsbacher, DeLonghi und weitere

Wir wechseln nun zu unserem Elektrischer Espressokocher Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben.

Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Vergleich waren die Kriterien, welche Sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen.

Dank unseres Elektrischer Espressokocher Vergleich fällt Ihnen die Entscheidung um einen neuen Espressokocher hoffentlich leichter. Neben den klassischen Espressokochern für die Herdplatte gibt es die praktischen Espressobereiter auch elektronisch betrieben.

Im Elektrischer Espressocher Vergleich werden wir einige Geräte vorstellen und Sie an Hand ihrer Vorzüge  (und auch Nachteile) vergleichen. Die elektrischen Espressokocher unterscheiden anhand des Fassungsvolumens, der Wattzahl und natürlich anhand des Designs.

Übrigens sind elektrische Espressokocher auch ein tolles Weihnachtsgeschenk. Folgende Geräte waren im Produktvergleich mit dabei:

  • ROMMELSBACHER EKO 364/E ElPresso mini – ESPRESSO KOCHER
  • TV – Unser Original 02609 Coffeemaxx Elektrischer Espressokocher
  • Cloer 5928 Espresso-Kocher
  • DeLonghi EMKM 6 Alicia Plus Mokkakanne
  • Bialetti Easy Timer elektrischer Espressokocher

Kaufempfehlung: Rommelsbacher – EKO 364/E ElPresso mini

Sale
Kaufempfehlung Elektrischer Espressokocher TestMarke: Rommelsbacher
Material / Farbe: Edelstahl, Kunststoff / edelstahl, schwarz
Fassungsvolumen: 4 Tassen
Leistung: 365 Watt
Abschaltautomatik: Ja
Eigenschaften: Freistehend, 360° Power-Basis (schnurlos), Kabelaufrollung, Kontrollleuchte für Ein/Aus, Schutz vor Trockenlauf und Überhitzung

Unsere Kaufempfehlung in unserem Elektrischer Espressokocher Vergleich ist ganz klar der Rommelsbacher EKO 364/E. Der Grund liegt in der vollwertigen Ausstattung, der guten Verarbeitungsqualität und natürlich in dem dafür tollen Preis. Bewertung: Ein Espressokocher mit allem Drum und Dran für sehr gutes Geld – einfach Top! Eine klare Kaufempfehlung!


Preistipp: TV – Unser Original 02609 Coffeemaxx

 Elektrischer Espressokocher Testergebnis Marke: TV Das Original
Material/Farbe: Aluminium, Kunststoff / aluminium, rot, schwarz
Leistung: 480 Watt
Abschaltautomatik: Ja
Fassungsvolumen: 6 Tassen
Eigenschaften: Sicherheitsventil, Cool-Touch-Griff, Kabelloser Betrieb dank Basisstation, Ein/Aus mit Leuchte

Unser Preistipp hat es in sich: Viel Leistung, großes Fassungsvolumen und die grundlegenden Sicherheitsfunktionen plus Sicherheitsventil. Der Kocher bietet Platz für bis zu 6 Tassen Espresso. Bewertung: Leistung satt für wenig Geld, dafür sind viele Komponenten aus Kunststoff.


DeLonghi – EMKM 6 Alicia Plus Mokkakanne

Sale
Marke: DeLonghi
Material / Farbe: Aluminium, Kunststoff / aluminium, schwarz-grau
Leistung: 450 Watt
Abschaltautomatik: Ja
Fassungsvolumen: 6 Tassen
Eigenschaften: Warmhaltefunktion für 30 Minuten, transparenter Behälter, abnehmbare Kanne kann auf jeder Oberfläche abgestellt werden (dank Cool Touch Basis)

In unserem Elektrischer Espressokocher Vergleich hat die Maschine von DeLonghi vor allem durch die Warmhaltefunktion überzeugt. Besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit 6 Tassen Espresso auf einmal zu kochen. Bewertung: Viele Teile sind aus Kunststoff, wie beim Preistipp – jedoch nicht zum gleichen Preis.


Cloer 5928 

Marke: Cloer
Material / Farbe: Edelstahl, Kunststoff / edelstahl, schwarz
Leistung: 365 Watt
Abschaltautomatik: Ja
Fassungsvolumen: 6 Tassen
Eigenschaften: Kontrollleuchte, abnehmbare (kabellose) Kanne, Sicherheit durch optimiertes Ventil

Dieser Espressokocher Überzeugt durch ein tolles Design und die üblichen Grundfunktionen. Das Fassungsvolumen bietet die Möglichkeit 6 Tassen zu kochen. Bewertung: Alles in allem ein guter elektrischer Espressokocher von Cloer. Das Design ähnelt unserer Kaufempfehlung. Warum also nicht zur Kaufempfehlung greifen?


Bialetti – Easy Timer

Marke: Bialetti
Material/Farbe: Aluminium, Kunststoff / aluminium, schwarz
Leistung: 365 Watt
Abschaltautomatik: Ja
Fassungsvolumen: 3 Tassen
Eigenschaften: Mit Timer, abnehmbare Kanne, nostalgische Optik plus moderne Technik, Warmhaltefunktion für 20 Minuten

Den klassischen Kocher von Bialetti gibt es inzwischen auch als elektrisches Modell und es ist sogar ein Timer integriert. Diese Kanne hat alles was ein elektrischer Espressokocher braucht – bis auf den zu hohen Preis. Bewertung: Qualität kostet nun mal Geld, hier aber leider sehr viel. Wer auf Nostalgie gepaart mit technischem Fortschritt aber nicht verzichten kann, der kann beim Bialetti Espressokocher zugreifen.


Häufig gestellte Fragen zu elektrischen Espressokochern:

Infos zu Herstellern

Viele Hersteller von Küchengeräten haben elektrische Espressokocher im Angebot. In der nachfolgenden Übersicht finden Sie Informationen zu den jeweiligen Marken.

TV unser OriginalRommelsbacherCloerDeLonghiBialettiCilio
Das Unternehmen bietet elektrische und nichtelektrische Haushaltshelfer, die im TV und online verkauft werden. Hier ist eine schnelle Änderung des Warensortiments der Erfolg des Unternehmens. Aktuelle Farben und Trends werden einem breiten Publikum präsentiert. Unterschiedlichste Hersteller decken unterschiedlichste Haushaltsbereiche komplett ab. Die Marke gehört zum Unternehmen n-trading Handelsgesellschaft mbH aus Galin. Mehr Infos: Webseite
In der historischen deutschen Stadt Dinkelsbühl entstand 1928 die Firma Rommelsbacher. Der Hersteller produziert Küchgeschirr wie Töpfe und Pfannen aber auch andere Küchengeräte wie z.B. elektrische Espressokocher. Seit neuestem bereitet sie sich auf die Belieferung des chinesischen Marktes vor. Webseite: www.rommelsbacher.de/
Seit 1898 ist die Firma Cloer mit Sitz in Arnsberg / Deutschland ein Name für Waffeleisen. Vom schweren Gusseisen als Plattenmaterial wechselte die Firma zu Aluminiumplatten, die dann für beste Wärmeleitung am Gerät mit Thermostat und Kontrolllampe ausgestattet wurden. Plus X Award Preise zeichnen einige der Geräte aus. Das Angebot wurde erweitert durch Kaffeeautomaten, Wasserkocher, Grills und Toaster. Webseite: www.cloer.de
Das italienische Unternehmen DeLonghi gibt es bereits seit dem Jahr 1902. DeLonghi hat sich einen Namen im Bereich der Kaffeezubereitung erarbeitet. Nicht nur elektrische Espressokocher bietet das Unternehmen an, sondern auch Kaffeevollautomaten, Kaffeemaschinen und vieles mehr. Der Hauptsitz der Firma ist in der izalienischen Stadt Treviso. Mehr infos auf der Webseite: www.delonghi.com
Espressokocher vom italienischen Hersteller Bialetti sind Kult. Das Unternehmen verkauft auch Töpfe, Pfannen und andere Küchenhelfer. Das wohl bekannteste Produkt von Bialetti ist der klassische Kocher für die Herdplatte. Natürlich gibt es aber auch elektrische Modelle im Angebot. Mehr Infos auf der Webseite: www.bialetti.com/ 
Die Firma Cilio Tisch Accessoires wurde 1993 in Solingen gegründet. Die designorientierten Produkte sehen edel aus und werden im mittleren Preissegment angeboten. Neben Kaffeekochern und Milchaufschäumern sind auch Pfeffer, Salzmühlen und vieles mehr im Sortiment zu finden. Alle Infos: cilio.de/ 

Tchibo Espressokocher bei Stiftung Warentest?

Einen elektrischen Espressokocher Test des Tchibo Gerätes von der Stiftung Warentest gibt es zwar nicht aber auf der Webseite des Test-Institut konnten wir folgende Meldung finden: Link . Es gab einen Rückruf des Gerätes und Tchibo erstatten allen Käufern ihr Geld zurück. Welche Art von Unfällen vorgefallen sind konnten wir leider nicht herausfinden.

Bei MediaMarkt und Saturn kaufen?

Die großen Elektrofachmärkte MediaMarkt und Saturn kennt jeder. In der Haushaltswarenabteilung finden sich auch einige elektrische betriebene Kocher für Espresso. Besonders für Kunden, die das Gerät vorm Kauf in den eigenen Händen halten möchten ist der Kauf im Einzelhandel wie z.B. bei MediaMarkt oder Saturn empfehlenswert. Welche Modelle es derzeit günstig im Angebot gibt erfahren Sie auf der Webseite:

Edelstahl, Kunststoff oder Aluminium?

Edelstahl

Edelstahl Espressokocher

Die verschiedenen Fertigungsmaterialen haben alle unterschiedliche Eigenschaften und natürlich auch eine unterschiedliche Optik. Außerdem kann nicht jedes Material in die Spülmaschine gegeben werden.

Ob Sie sich für einen Kocher aus Edelstahl, Kunststoff oder Aluminium entscheiden ist letzten Endes eine Frage des persönlichen Geschmacks. Die große Mehrheit der Produkte wird ohnehin nur mit Edelstahl angeboten.

EdelstahlKunststoffAluminium
OptikEdelmeist buntKlassisch
Nicht elektrische Teile für Geschirrspüler geeignetJaJaNein

Geräte mit integriertem Milchaufschäumer 

Ein elektrischer Espressokocher mit integriertem Milchaufschäumer gibt es nicht. Manche Hersteller bieten jedoch Sets an die zusätzlich auch noch einen Milchaufschäumer beinhalten. Geeignet sind solche Sets mit Milchaufschäumer nur für Personen die auch hin und wieder gerne einen Cappuccino oder Latte Machiato trinken.

Was ist die Abschaltautomatik?

Eine Abschaltautomatik ist ein integriertes System, welches dafür sorgt den Espressokocher in bestimmten Zuständen abzuschalten. Eine Bimetallsicherung im Kocher läst bei einer Temperatur von etwas über 100 °C  aus. Solange Wasser vorhanden ist, wird die Temperatur die 100°C  -Marke niemals überschreiten. Sobald das meiste aber verdampft ist, schon.

Die Bimetallsicherung löst dann aus und schaltet den Kocher dank zusätzlicher Elektronik dauerhaft aus (er geht also nur nach manueller Betätigung des Schalters wieder an). In elektrischen Espressokochern ist die Abschaltautomatik nahezu identisch mit der aus einem Wasserkocher oder einem güstigen Bügeleisen. Bei teuren Systemen wird die Abschaltung hingegen elektronisch über integrierte Schaltkreise und temperaturabhängige passive oder aktive Bauteile geregelt.Abschaltautomatik

Als Abschluss zu unserem Produktvergleich sehen Sie hier noch ein Video unseres Preis-Tipps in Aktion:


Folgende Produktvergleiche können dich auch interessieren:

Elektrischer Espressokocher Test & Vergleich 2017
5 (100%) 18 votes