Bei der Suche nach einem Slow Cooker Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht, mit bestehenden Slow Cooker Testberichten, erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich.

Mit dem Slow Cooker Vergleich haben wir eine Rangliste der aktuell besten Schongarer zusammengestellt. Dieses Produkt eignet sich für das besonders langsame Kochen bzw. Garen. Am häufigsten werden Slow Cooker für die Zubereitung von Fleisch verwendet. Es hält dabei viel von seinem Saft und zerfällt später förmlich auf der Gabel.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Es lassen sich damit sehr unterschiedliche Gerichte, auch Gulasch, kochen. Wer einmal Gefallen an der schonenden und gesunden Verfahrensweise gefunden hat, der kocht so oft wie möglich damit.

Slow Cooker Test: Information zu bestehenden Testberichten

Ob es einen Slow Cooker Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Sollte kein Slow Cooker Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

Organisation / MagazinBesteht ein Slow Cooker Test?
Stiftung WarentestNein, bisher leider kein Slow Cooker Test vorhanden
ökoTestBisher wurde leider kein Slow Cooker Test auf der Webseite veröffentlicht
Konsument.atNein, auf der Webseite ist kein Slow Cooker Test auffindbar
Ktipp.chNein, auf der Webseite von Ktipp.ch findet man keinen Slow Cooker Test

Bislang gibt es keinen Slow Cooker Test. Wir werden die Webseiten der Magazine jedoch regelmäßig besuchen und prüfen ob ein neuer Testbericht veröffentlicht wurde.


Slow Cooker Vergleich: Crock-Pot, Russell Hobbs und andere

Wir wechseln nun zu unserem Slow Cooker Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben.

Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen.

Für einen sinnvollen Schongarer Vergleich haben wir uns zu Beginn verschiedene Kriterien dieser Produktklasse notiert. Dadurch war der Vergleich von Herstellern wie Russel Hobbs, Crock Pot und Klarstein möglich. Das Volumen entscheidet wie viel Fleisch oder andere Lebensmittel Sie mit einem Mal garen können. Für einen großen Familienbraten benötigen Sie schon mehr als nur 3 Liter. Mit der Größe steigt zumeist auch der Strombedarf, den wir hier in Watt angeben.

Das Kochen mit dem Slow Cooker kann mit verschiedenen Temperaturen erfolgen. Praktisch ist auch eine vorhandene Warmhaltefunktion. Der Topf im Schongarer kann aus sehr unterschiedlichem Material bestehen. Unser Slow Cooker Produktvergleich hat folgende Modelle miteinander verglichen:

  • Crock-Pot roter Schongarer 3,5 L
  • Russell Hobbs  Schongarer
  • Syntrox Germany Digitaler Edelstahl Slow Cooker
  • Crock-Pot Schongarer digital
  • Klarstein Bristol 65 Multi-Cooker

Slow Cooker Kaufempfehlung: Crock-Pot – Schongarer 3,5 L

Kaufempfehlung Slow Cooker Test Hersteller: Crock Pot
Volumen: 3,5 Liter
Stufen: 2 Wärmestufen + Warmhaltefunktion
Material: backofenfester Steinguttopf
Stromverbrauch: 210 Watt

Der Hersteller Crock Pot ist bekannt für seine hochwertigen Geräte zu akzeptablen Preisen. Dieses Modell hier besitzt 3,5 Liter im Volumen und wurde unser Slow Cooker Kaufempfehlung. Er reicht damit perfekt für zwei bis drei Personen. Im Inneren befindet sich ein backofenfester Steinguttopf. Dieser lässt sich sogar in der Spülmaschine reinigen. Dem Slow Cooker liegt noch ein Rezeptbuch mit vielen Ideen zum Kochen bei. Bewertung: Erhältlich in Rot oder Silber/Edelstahl. Hohe Qualität und eine klare Kaufempfehlung!


Slow Cooker Vergleich: Russell Hobbs  Schongarer

 Schongarer Testergebnis Hersteller: Russel Hobbs
Volumen: 3,5 Liter
Stufen: 2 Wärmestufen + Warmhaltefunktion
Material: Keramik-Gartopf
Stromverbrauch: 200 Watt

Wenn Sie einen günstigen Schongarer suchen, können wir Ihnen diesen Bestseller von Russell Hobbs empfehlen. Mit ihm sparen Sie ca. 20 Euro im Vergleich zum Kaufempfehlung ein. Sein Volumen umfasst ebenfalls 3,5 Liter und die bekannten drei Stufen zum Kochen. Statt dem Steingut besteht der Topf jedoch aus Keramik. Glasdeckel und Gartopf können in die Spülmaschine gegeben werden. Der Hersteller sichert 2 Jahre Garantie auf dieses Produkt. Bewertung: Die günstige Alternative und qualitativ ebenfalls zu empfehlen!


Slow Cooker Vergleich: Syntrox Germany Digitaler Edelstahl Slow Cooker

Hersteller: Syntrox Germany
Volumen: 6,5 Liter
Stufen: Garzeit frei wählbar, Warmhaltefunktion
Material: Keramik-Innentopf
Stromverbrauch: 320 Watt

Eine sehr moderne Variante im Schongarer Vergleich. Dieses Modell wird über ein digitales Display gesteuert. Die Garzeit kann frei gewählt werden. Zur Temperatur wurde keine Angabe gemacht, eine Warmhaltefunktion ist jedoch vorhanden. Ansonsten wird lediglich zwischen High und Low unterschieden. Außen Edelstahl und Innen ein Keramiktopf. Mit 6,5 Liter schon für kleine Feiern und Familienessen geeignet. Topf und Deckel für Mikrowelle und Spülmaschine konzipiert. Bewertung: Großer Schongarer mit digitaler Anzeige und großem Volumen.


Slow Cooker Vergleich: Crock-Pot Schongarer digital

Sale
Hersteller: Crock Pot
Volumen: 5,7 Liter
Stufen: 2 Wärmestufen + Warmhaltefunktion
Material: Steinguttopf
Stromverbrauch: 230 Watt

Wir kehren für den Slow Cooker Vergleich noch einmal zum Hersteller Crock Pot zurück. Dieses Mal mit einer digitalen Variante. Der Schmortopf besitzt ebenso die zwei Wärmestufen und eine Warmhaltefunktion. Mit 5,7 Liter bildet er den Kompromiss zwischen kleinem und großem Slow Cooker. Auch hier kommt wieder ein hochwertiger Steinguttopf zum Einsatz. Die Garzeit beträgt wahlweise zwischen 30 Minuten und 20 Stunden. Für seine Größte zeigt er sich mit nur 230 Watt sehr energieeffizient. Bewertung: Gewohnt hohe Crock Pot Qualität. Für Personen die planen Ihren Schongarer viel und häufig zu benutzen, eine gute Wahl.


Slow Cooker Vergleich: Klarstein Bristol 65 Multi-Cooker

Sale
Hersteller: Klarstein
Volumen: 6,5 Liter
Stufen: 2 Wärmestufen + Warmhaltefunktion
Material: Keramik-Innentopf
Stromverbrauch: 300 Watt

Zum Abschluss wollen wir im Schongarer Vergleich noch einen großen Topf für wenig Geld vorstellen. Der Klarstein Bristol 65 Multi-Cooker eignet sich zum Kochen und Schmoren gleichermaßen. Der Keramik-Innentopf sorgt für eine optimale Wärmeverteilung und eine gute Isolation. 6,5 Liter für diesen Preis findet man selten. Jedoch bezahlen Sie es mit einem etwas höheren Stromverbrauch. Bewertung: Eine gute Alternative zu den höherwertigen Slow Cookern, aber eben nicht so sparsam.


Häufig gestellte Fragen zum Slow Cooker Produktvergleich:

Slow Cooker Rezepte?

Wir wollen heute mal nicht einfach nur auf chefkoch.de verweisen. Für den Slow Cooker haben wir eine ganz tolle Seite gefunden (Link zur Webseite). Sie bietet viele leckere Ideen was man mit dem Schongarer alles zubereiten kann. Mit den im Slow Cooker Vergleich gezeigten Geräten sind alle diese Rezepte umsetzbar.

Pulled Pork oder Gulasch mit dem Slow Cooker möglich?

Bei der richtigen Verwendung vom Slow Cooker kann dieser auch Pulled Pork herstellen. Und für das Gulasch aus dem Slow Cooker gibt es hier ein Rezept für die ungarische Variante. Wie Sie sehen sind Schongarer wahre Alleskönner.

Gibt es eine Alternative zu einem Schongarer?

In der Praxis kommt kein anderes Gerät oder Kochtopf an die Verfahrensweise des Schongarers heran. Der Slow Cooker eignet sich bewusst für das sehr langsame und damit schonende Zubereiten von Fleisch sowie anderen Speisen. Selbst eine niedrige Temperatur im Ofen wäre kein Vergleich, weil einfach das gut abgeschlossene Kochsystem fehlt.

Haben Schongarer einen hohen Stromverbrauch?

Da sie wenig Hitze nutzen, benötigen Schongarer auch nur einen Bruchteil des Stromes. Allerdings hängt der tatsächliche Stromverbrauch von der Kochdauer ab. Ob das Gericht zwei oder acht Stunden darin gart, verändert die Relation. Sie können die Angaben zum jeweiligen Schongarer nehmen und diese hochrechnen. Falls Sie schon einen besitzen, messen Sie den Stromverbrauch mit Hilfe eines entsprechenden Gerätes an der Steckdose ab. Das erlaubt Ihnen dann die tatsächlichen Kosten zu berechnen und zu vergleichen.

Im nachfolgenden Video wird die Funktionsweise eines Slow-Cookers erklärt:

https://www.youtube.com/watch?v=uv6gMlbH0Ck


Folgende Produktvergleiche könnten Sie auch interessieren:

 

Slow Cooker Test & Vergleich 2019: Crock-Pot, Syntrox & Russell Hobbs
5 (100%) 17 votes