Auf dieser Seite finden Sie:
Infos zu Testberichten von Verbraucher-Magazinen
Unsere Favoriten im Produktvergleich
Häufig gestellte Fragen & alle relevanten Infos

Bei der Suche nach einem Geschirrspüler Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen unabhängigen Verbraucher-Journalen. Wir haben für sie recherchiert welches Verbraucher-Journal bereits einen passenden Testbericht veröffentlicht hat. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Geschirrspüler Vergleich. Die Geräte werden auch oft Spülmaschinen genannt!

Geschirrspüler erleichtern einem den Alltag: An statt jedes Geschirrgut per Hand zu spülen, muss es nur noch in den Geschirrspüler geräumt werden. Etwas Spülpulver oder einen Spültab zum richtigen Progamm und los geht’s.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Der Geschirrspüler wäscht das Geschirr ohne das Zutun eines Menschen vollautomatisch. Leidglich kleinere Pflegearbeiten fallen an, wie beispielsweise das Salz-Wechseln oder das Saubermachen des Fangsiebes. Geschirrspüler sind heute aus vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken, wenngleich es immer noch viele Haushalte ohne Geschirrspüler gibt, in der Regel sind das Single-Haushalte oder beispielsweise Studentenwohnheime.

Geschirrspüler Test-Übersicht

Ob es einen Geschirrspüler Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir nur Magazine mit aufgenommen die neutrale und professionell durchgeführte Tests veröffentlichen.

Sollte kein Geschirrspüler Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert.

OrganisationBesteht ein Geschirrspüler Test?
Stiftung WarentestJa, es ist ein Geschirrspüler Test vorhanden: Link
ökoTestHier konnten wir keinen Geschirrspüler Test finden.
Konsument.atHier ist ein Geschirrspüler Test vorhanden: Link
Ktipp.chBei Ktipp fanden wir keinen Geschirrspüler Test.

Geschirrspüler TestIm Geschirrspüler Test der Stiftung Warentest waren 88 Spülmaschinen getestet worden. Der Test stammt aus dem Jahr 2016. Es waren unterschiedliche Geräte mit dabei, den Hauptteil bildeten die 60 cm Einbaugeräte (teil- und vollintegriert). Jedoch waren auch 45 cm Einbaugeräte mit dabei. Freistehende Geräte sind nicht Teil des Tests gewesen.

Bei Konsument.at gibt es wiederum einen Geschirrspüler Test aus dem Jahr 2016, diesmal aber mit nur 12 Teilnehmern. 4 davon waren 60 cm breite, vollintegrierbare Geschirrspüler, 6 waren 60 cm breite teilintegrierbare Spüler. 2 Geschirrspülgeräte sind 45 cm breit und ebenfalls teilintegrierbar.

Geschirrspüler Vergleich: Bosch, Bauknecht & weitere

Wir wechseln nun zu unserem Geschirrspüler Vergleich. Da wir zum momentanen Zeitpunkt die Produkte nicht selbst testen, aber Ihnen dennoch einen Mehrwert bieten wollten, haben wir 5 derzeit sehr beliebte Geschirrspüler miteinander verglichen. Dies geschah auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Springen Sie direkt zum Kapitel, welches Sie am meisten interessiert:

Freistehende Spülmaschinen Teilintegriert Spülmaschinen Unterbau Spülmaschinen

Geschirrspüler sind komplexe Geräte, in denen Wissen aus vielen Ingenieurswissenschaften zusammenläuft: Maschinenbau, Elektrotechnik, Verfahrenstechnik, Informatik, Sensorsystemtechnik uvm. Ebenso vielschichtig sind auch die Kriterien, würde man es bis auf das Äußerste ausdehnen.

Wir beschränken uns aber auf die wichtigsten und zentralen Aspekte, die eine Kaufentscheidung beeinflussen sollten. Darunter ist beispielsweise die Energieklasse bzw. der Energieverbrauch ebenso wie der Wasserverbrauch. Letzterer ist grundsätzlich übrigens erstaunlich gering und beträgt nur einen Bruchteil vom Wasserverbrauch einer Waschmaschine. Die Einbaubreite und das Füllvolumen, gemessen in der Einheit „Maßgedecke“, sind ebenfalls wichtige Kriterien. Die folgenden Geschirrspülautomaten haben wir im Vergleich, sortiert nach freistehend, teilintegriert und unterbaufähig:

Freistehend:

  • Bosch SPS53E18EU
  • Bauknecht BFC 3C26
  • Bosch SMS50D32EU
  • Klarstein Amazonia 90 Luminance

Teilintegriert:

  • Bosch SMI53M75EU
  • Siemens iQ500 SN55M539EU speedMatic
  • Beko DSN 6634 FX

Unterbau:

  • Bauknecht BUC 3C26 X
  • Bosch SMU53L15EU Serie 6 Silence Plus
  • Siemens iQ500 SN45L501EU speedMatic
  • Beko DUN 6634 FX

Freistehend:

Freistehende Geschirrspüler – Kaufempfehlung: Bosch – SPS53E18EU

Sale
Freistehender Geschirrspüler Test Marke: Bosch
Farbe: Edelstahl
Energieverbrauch pro Jahr: 220 kWh
Wasserverbrauch pro Jahr: 2660 Liter
Einbaubreite: 45 cm
Fassungsvermögen (in Maßgedecke): 9
Material Front: Edelstahl
Eigenschaften: EEK A+, 5 Programme, Glasschutz-Technik uvm.

Der Bosch SPS53E18EU ist unter den freistehenden Geschirrspülern unsere Kaufempfehlung. Der 45 cm breite Geschirrspüler zeichnet sich durch seine gute Energieeffizienz ebenso aus wie durch die vielen Schutzmechanismen, Sensoren und Programme. Für nahezu jedes Szenario findet sich beim SPS53E18EU ein passendes Programm. Hinzu kommt ein guter Preis und ein dank Edelstahl hochwertiges Design. Bewertung: Hier bekommt man für wenig Geld einen hochwertigen 45 cm Geschirrspüler mit aktueller Technik!


Freistehende Geschirrspüler – Preistipp: Bauknecht – BFC 3C26

Sale
 Geschirrspüler Freistehend Testergebnis Marke: Bauknecht
Farbe: Weiß
Energieverbrauch pro Jahr: 265 kWh
Wasserverbrauch pro Jahr: 2520 Liter
Einbaubreite: 60 cm
Fassungsvermögen (in Maßgedecke): 14
Material Front: Stahlblech, lackiert
Eigenschaften: A++ EEK, sieben Programme, viele Sensoren, 5 verschiedene Temperaturen, …

Auch hier, bei unserem Preistipp, gibt es viele positiv hervorzuhebende Attribute. So passen 14 Maßgedecke hinein, zudem ist die Programmvielfalt sehr zahlreich un der Preis extrem attraktiv: Offensichtlich wurden auf diese Weise nicht nur wir überzeugt: Die Kunden auf Amazon vergeben durchschnittlich volle 5 von 5 Sterne! Bewertung: Ein toller Deal mit vielen Funktionen und hoher Energieklasse mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.


Freistehende Geschirrspüler: Bosch – SMS50D32EU

Sale
Marke: Bosch
Farbe: Weiß
Energieverbrauch pro Jahr: 290 kWh
Wasserverbrauch pro Jahr: 3300 Liter
Einbaubreite: 60 cm
Fassungsvermögen (in Maßgedecke): 12
Material Front: Stahlblech, lackiert
Eigenschaften: Active Water, A+ EEK, sehr leise

Mit dem SMS50D32EU hat Bosch vieles richtig gemacht: Zu geringen Kosten erhält der Kunde hier einen guten Geschirrspüler mit einem eher normalem Fassungsvolumen von 12 MGD. Dank EEK A+ verbraucht der Geschirrautomat wenig Wasser und Energie und kann auch hinsichtlich der Funktionen überzeugen: So sorgt Super Silence für einen leisen Betrieb und die Active Water Bezeichnung bescheinigt dem SMS50D32EU einen höhenverstellbaren Oberkorb für mehr Flexibilität – was aber beim besten Willen kein Alleinstellungsmerkmal ist. Bewertung: Für den sehr schmalen Geldbeutel haben wir hier genau das richtige.


Freistehende Geschirrspüler: Klarstein – Amazonia 90 Luminance

Sale
Marke: Klarstein
Farbe: Schwarz
Energieverbrauch pro Jahr: 266 kWh
Wasserverbrauch pro Jahr: 2800 Liter
Einbaubreite: 60 cm
Fassungsvermögen (in Maßgedecke): 14< strong>Material Front: Glas (schwarz)
Eigenschaften: Höhenverstellbarer Oberkorb, Filtersystem teilzerlegbar, 3 Programme

Der Amazonia 90 Luminance von Klarstein kommt mit sehr edler Optik, dafür mit eher überschaubarer technischer Ausstattung. 3 Programme müssen reichen. In den Spüler passen 14 Maßgedecke, er hat eine LED Beleuchtung und arbeitet recht geräuscharm. Bewertung: Für Küchen mit spiegelglatten Oberflächen ist dieser Spüler dank Glasfront perfekt geeignet.


Teilintegriert:

Teilintegrierter Geschirrspüler – Kaufempfehlung: Bosch – SMI53M75EU

Teilintegriert Geschirrspüler Test Marke: Bosch
Farbe: Edelstahl
Energieverbrauch pro Jahr: 262 kWh
Wasserverbrauch pro Jahr: 2800 Liter
Einbaubreite: 60 cm
Fassungsvermögen (in Maßgedecke): 14
Material Front: Möbelfront (exkl.)
Eigenschaften: A++, Active Water, leiser Betrieb, viele Sensoren und zusätzliche Funktionen

Auch der SMI53M75EU arbeitet recht leise und hat die bekannte Active Water Technik bzw. den höhenverstellbaren Oberkorb. Unter den Einbau-Geräten ist der Geschirrspüler hier im Vergleich eher in der mittleren Preisklasse anzusiedeln, wobei die Varianz grundsätzlich klein ist. So gesehen ist der Preis für die gebotene Ausstattung sehr attraktiv, was wohl auch die vielen Kunden auf Amazon mit ihrer 4,5 von 5 Sterne Bewertung ausdrücken. Bewertung: Ein solider teilintegrierbarer und besonders energiesparender A++ Geschirrspüler für gutes Geld!


TEilintegrierter Geschirrspüler – Preistipp: Beko – DSN 6634 FX

Marke: Bekoteilintegrierter Geschirrspühler test
Farbe: Edelstahl
Energieverbrauch pro Jahr: 261 kWh
Wasserverbrauch pro Jahr: 2800 Liter
Einbaubreite: 60 cm
Fassungsvermögen (in Maßgedecke): 13
Material Front: Möbelfront
Eigenschaften: EEK A++, 4 Programme, verstellbarer Oberkorb, usw.

Ebenfalls hier zeichnet sich bislang das gängige Bild ab: Viele Funktionen und eine hohe Energieklasse hat somit auch der DSN 6634 FX von Beko. Der Geschirrspüler hat dabei aber eine Besonderheit: Er ist relativ preisgünstig! Leider klagen einige Kunden über Defekte kurz nach der Garantiezeit. Bewertung: Ein günstiger Geschirrspüler für die Teilintegration bei einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.


Teilintegrierter Geschirrspüler: Siemens – iQ500 SN55M539EU speedMatic


Marke
: Siemens
Farbe: Edelstahl
Energieverbrauch pro Jahr: 262 kWh
Wasserverbrauch pro Jahr: 2800 Liter
Einbaubreite: 60 cm
Fassungsvermögen (in Maßgedecke): 13
Material Front: Möbelfront (exkl.)
Eigenschaften: DosierAssistent, VarioSpeed, A++ EEK

Auch hier haben wir einen sehr energiesparsamen Geschirrspüler im Vergleich, der in der EEK A++ liegt. Der iQ500 SN55M539EU speedMatic von Siemens kommt mit vielen Funktionen wie beispielsweise einem DosierAssistenten und einer variablen Geschwindigkeit des Spülprogramms. Beides sorgt für einen effizienteren Waschvorgang und spart Reinigungs- bzw. Spülmittel. Einziger Nachteil: Der Preis. Bewertung: Energieeffizienz, funktionsreich und modern, dafür aber relativ teuer.


Unterbau:

Unterbau Geschirrspüler – Kaufempfehlung: Bauknecht – BUC 3C26 X

Kaufempfehlung Geschirrspüler Unterbau Test Marke: Bauknecht
Farbe: Schwarz, Weiß
Energieverbrauch pro Jahr: 265 kWh
Wasserverbrauch pro Jahr: 2520 Liter
Einbaubreite: 60 cm
Fassungsvermögen (in Maßgedecke): 14
Material Front: Stahlblech, weiß lackiert
Eigenschaften: 7 Programme, 1 Sensorprogramm, 5 Reinigungstemperaturen

Der BUC 3C26 X von Bauknecht kommt dem BFC 3C26 recht nahe, ist aber diesmal nicht freistehend, sondern für den Unterbau geeignet. Die technischen Vorteile sind hingegen ähnlich bzw. praktisch gleich: 14 MGD passen rein, es gibt genauso viele Programme und Reinigungstemperaturen und auch sonst gleichen sich die beiden Produkte – nur eben nicht optisch. Bewertung: Wem der BFC 3C26 gefallen hat, der bekommt hier die Unterbau-Version davon. Unsere Kaufempfehlung!


Unterbau Geschirrspüler – Preistipp: Bosch – SMU53L15EU Serie 6 Silence Plus

Sale

Marke
: Siemens
Farbe: Edelstahl
Energieverbrauch pro Jahr: 258 kWh
Wasserverbrauch pro Jahr: 2800 Liter
Einbaubreite: 60 cm
Fassungsvermögen (in Maßgedecke): 12
Material Front: Edelstahl
Eigenschaften: Vario Speed, Glasschutz, verstellbare Körbe, …

In der Kategorie Geschirrspüler handelt es sich bei diesem SMU53L15EU Serie 6 Silence Plus von Bosch um den Bestseller auf Amazon! Das rührt wohl daher, dass dieser Automat besonders günstig zu bekommen ist, zugleich aber technisch einiges vorweisen kann. Als Beispiel dient Vario Speed und der Glasschutz sowie das flexible Korbsystem. Bewertung: Ein guter Preis für einen flexiblen und (auch optisch) hochwertigen Unterbaugeschirrspüler. Gute Alternative zur Kaufempfehlung!


Unterbau Geschirrspüler: Siemens – iQ500 SN45L501EU speedMatic

Marke: Siemens
Farbe: Edelstahl
Energieverbrauch pro Jahr: 290 kWh
Wasserverbrauch pro Jahr: 3300 Liter
Einbaubreite: 60 cm
Fassungsvermögen (in Maßgedecke): 12
Material Front: Edelstahl
Eigenschaften: Verstellbares Korbsystem, Beladungserkennung uvm.

Der unterbaufähige Siemens iQ500 SN45L501EU speedMatic ist dem freistehenden iQ500 SN55M539EU speedMatic sehr ähnlich. Auch hier haben wir wieder eine Vielzahl an Sensoren und Funktionen sowie eine flexible Innenkonstruktion. Gefallen hat uns ebenso der für einen Siemens Geschirrspülautomaten gute Preis. Bewertung: Wer auf Siemens steht, bekommt hier einen günstigen Marken-Geschirrspüler zum unterbauen.


Unterbau Geschirrspüler: Beko – DUN 6634 FX

Sale
Marke: Siemens
Farbe: Edelstahl
Energieverbrauch pro Jahr: 261 kWh
Wasserverbrauch pro Jahr: 2800 Liter
Einbaubreite: 60 cm
Fassungsvermögen (in Maßgedecke): 13
Material Front: Edelstahl
Eigenschaften: A++ EEK, 6 Programme, Auto-Programm, …

Der Beko DUN 6634 FX hat weniger Sensoren und ist weniger Smart. Auf eine Beladungserkennung beispielsweise muss man verzichten, ebenso auf besonders variabel einstellbare Besteckkörbe. Dafür gibt es andere Vorzüge wie ein Auto-Programm und andere eher normale Ausstattungsmerkmale. Bewertung: „Normaler“ Geschirrspüler zum „normalen“ Preis ohne besonderes Merkmal und mit hoher Energieeffizienz.


Häufig gestellte Fragen zu Geschirrspülern:

Geschirrspüler reinigen?

Die Reinigung eines Geschirrspülers ist vergleichsweise einfach: Man muss von Zeit zu Zeit Spülsalz nachfüllen und darauf achten, dass das Fangsieb für Essensreste oder andere lose Teile gereinigt ist. Ansonsten spült sich ein Geschirrspüler ja selbst. Wer besonders hartes Wasser verwendet, sollte ab und an auch mal über eine Entkalkung nachdenken.

Geschirrspüler anschließen?

Der Anschluss eines Geschirrspülers funktioniert ähnlich wie bei der Waschmaschine auch: Man braucht einen Wasserzulauf (kalt und optional auch warm) und einen Wasserablauf sowie einen 230 Volt Netzanschluss. Wenn man sich selbst die Installation nicht zutraut kann man das natürlich auch von einem Fachmann machen lassen.

Unterbau vs. Einbau vs. Vollintegration

Wir haben hier 3 verschiedene Arten von Geschirrspülern vorgestellt und wollen dazu im Folgenden eine kurze Erklärung bzw. Definition liefern:

  • Einbau-Geschirrspüler: Ein solcher Geschirrspüler kann in die Küchenzeile derart integriert werden, als dass man eine individuelle Möbelfront anbringen kann. Eventuell ist das sogar auf die Bedienleiste bezogen, die dann versteckt liegt.
  • Unterbau-Geschirrspüler: Unterbaugeschirrspüler sind wie Einbau-Geschirrspüler, bloß ohne individualisierbare Möbelfront und mit der Fähigkeit zum Unterbau. Das heißt, dass die Theke über den Spüler gehen kann.
  • Vollintegrierte Geschirrspüler: Derartige Geschirrspüler sind komplett in die Küchenzeile integriert. Hier handelt es sich um eine extreme Form der Einbau-Geschirrspüler, da auch die Steuerungsmodule den Spülautomaten nicht mehr als separate Einheit erkennen lassen, sondern ebenfalls integriert sind. Manchmal wird die Vollintegration synonym zum Einbau verwendet.

Des Weiteren gibt es noch freistehende Geschirrspüler, das sind Geräte, die vollkommen ohne Küchenzeile sein können (und dabei gut aussehen).

Geschirrspühler Test der Stiftung Warentest vorhanden?

Ja, die Stiftung Warentest hat 88 Geschirrspüler in ihrem Geschirrspüler Test geprüft. Dazu siehe die Verlinkung in der Tabelle oben. Die jeweiligen Testsieger können wir aus rechtlichen Gründen nicht nennen, besuchen Sie dazu die Webseite der Stiftung Warentest.

Bei Media Markt / Saturn kaufen?

Bei Saturn und Media Markt kann man seinen Geschirrspüler ebenfalls kaufen. Das hat den Vorteil, dass man ihn vor Ort anschauen und die Bedienung der Tasten prüfen kann. Es hat oft aber auch den Nachteil eines etwas höheren Preises. Bei Media Markt und Saturn kann man übrigens auch Online bestellen:

Geschirrspüler kaufen, wie vorgehen?

Wir bieten Ihnen hier einen kleinen Schritt für Schritt Plan zur Vorgehensweise beim Kauf eines Geschirrspülers:

  1. Finden Sie heraus, welche Einbaubreite bei Ihnen passt. Es gibt 60 cm und 45 cm.
  2. Finden Sie heraus, ob Sie den Spülautomaten frei in die Lücke stellen können oder ob er in einen dafür vorgesehenen Schrank muss. Wenn beispielsweise eine Möbelfront vorhanden ist und eine Theke die Lücke überspannt, brauchen Sie einen vollintegrierbaren bzw. einen Einbau-Geschirrspüler. Andernfalls brauchen Sie einen freistehenden Geschirrspüler.

Die bekanntesten Marken:

Die folgenden Marken sind bekannte Hersteller von Geschirrspülmaschinen. Wir geben Ihnen hier einen kurzen Überblick:

Miele

Die Firma Miele ist wohl der mit Abstand am teuerste Hersteller, der zugleich aber oft unerreicht hohe Qualität liefert. Miele Geräte sind bekannt dafür, dass sie Jahrzehnte halten und auf dem aktuellen technischen Stand sind.

AEG

Der Hersteller AEG stellt wie auch Miele viele verschiedene Elektro Groß- und Kleingeräte her, ist aber nicht so sehr für höchste Qualität bekannt, sondern eher für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

BEKO

Wie AEG so auch BEKO: Der Hersteller baut alle möglichen Elektrogroßgeräte und setzt dabei auf gängige Technik zu sehr günstigen Preisen.

Bosch

Bosch wiederum ist bekannt für Qualität und eigentlich ein Maschinenbaukonzern. Geschirrspüler von Bosch sind hochwertig, aber auch preislich nicht die günstigsten.

Siemens

Siemens-Geräte und Bosch-Geräte haben oft fast identische Eigenschaften. Das macht sich vor allem bei den Kühlschränken bemerkbar. So gilt auch hier: Modern und gute Qualität zu einem akzeptablen Preis.

Bauknecht

Der Hersteller Bauknecht ist ähnlich wie BEKO für Schnäppchen und gute Preis-Leistungs-Verhältnisse bei seinen Geräten bekannt.


Abschließend noch ein Video zu einem Geschirrspültabs Test der Stiftung Warentest:


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Geschirrspüler Test & Vergleich 2018
5 (100%) 12 votes