Bei der Suche nach einem Allesschneider Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht, mit bestehenden Allesschneider Testberichten, erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Allesschneider werden auch als Aufschnittmaschine bezeichnet und sind wahre Alleskönner in der Küche. Im Gegensatz zu Brotschneidemaschinen können Allesschneider in der Regel viel dünnere Scheiben schneiden.

Allesschneider Test: Information zu bestehenden Testberichten

Ob es einen Allesschneider Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Sollte kein Allesschneider Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

Organisation / MagazinBesteht ein Allesschneider Test?
Stiftung WarentestJa, es gibt einen Allesschneider Testbericht. Zum Artikel: Link
ökoTestNein, auf der Webseite ist kein Allesschneider Test auffindbar
Konsument.atNein, auf der Webseite ist kein Allesschneider Test auffindbar
Ktipp.chJa, es gibt einen Allesschneider Testbericht. Zum Artikel: Link

Bislang gibt es zwei Allesschneider Tests der oben genannten Verbrauchermagazine. Wir werden die Webseiten der Magazine jedoch regelmäßig besuchen und prüfen ob ein neuer Testbericht veröffentlicht wurde.


Allesschneider Vergleich: Graf, Ritter, Bosch & weitere im Vergleich

Wir wechseln nun zu unserem Allesschneider Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben.

Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen.

Wenn wir nach einem praktischen Allesschneider suchen, dann sollte dieser auch klappbar sein. Damit lässt er sich nach Gebrauch platzsparend verstauen. Die möglichen Schnittstärken sind für eine vielseitige Anwendung sehr wichtig. Am Ende entscheidet auch das Design über den Kauf, denn der Allesschneider muss sich optisch in die Küche einfügen können. Beim Preisvergleich haben wir den günstigsten Allesschneider markiert. In unseren Aufschnittmaschine Vergleich haben es somit folgende sechs Produkte geschafft:

  • Graef Allesschneider Vivo V 20
  • Ritter Allesschneider E 18 Duo Plus
  • Graef Master M9 Auschnittmaschine
  • Bosch MAS9101N Metall-Allesschneider
  • Rgv Aufschnittmaschine
  • Ritter Allesschneider solida 5 Duo Plus

Allesschneider Vergleich: Graef – Allesschneider Vivo V 20

Hersteller: GraefTestsieger Vergleich
Klappbar: Nein
Schnittstärken: bis 20mm
Design: Silber/Grau mit Glasplatte

Wir beginnen auch gleich mit unserer Allesschneider Kaufempfehlung. Das Gerät besteht fast vollständig aus hochwertigem Metall. Die massive Glasplatte bildet den Kontrast dazu und sie trägt den Allesschneider frei. Der Motor passt sich im Verbrauch dem Bedarf an. (88 bis 170 Watt) Bewertung: Idealer Alleskönner für Brot, Wurst, Käse und andere Lebensmittel. Unsere klare Kaufempfehlung!


Allesschneider Vergleich: Ritter – Allesschneider E 18 Duo Plus

 Allesschneider Testergebnis Ritter Hersteller: Ritter
Klappbar: Nein
Schnittstärken: unbekannt
Design: Silber/Grau

Wer einen professionellen aber günstigen Allesschneider sucht, nimmt diesen hier von Ritter. Das Qualitätsprodukt aus Deutschland besitzt zwei austauschbare Messer. Mit dem Wellenschliff lassen sich Backwaren schneiden, das glatte Messer produziert Scheiben von Wurst und Käse. Zudem zeigt sich diese Aufschnittmaschine im Vergleich sehr sparsam im Verbrauch. (nur 65 Watt) Bewertung: Optisch nicht so edel wie unsere Kaufempfehlung, aber dennoch hochwertig verarbeitet. Unser Preistipp im Vergleich.


Allesschneider Vergleich: Graef – Master M9 Allesschneider

Hersteller: Graef
Klappbar: Nein
Schnittstärken: bis 20mm
Design: Silber/Grau, Bodenplatte aus Glas

Ein starkes Profi-Modell im Aufschnittmaschine Vergleich von Graef. 170 Watt, aber mit intelligentem Motor. Ideal für Käse, Wurst, Brot und anderes Schneidgut. Der Allesschneider lässt sich um 30 Grad anschrägen, sodass schwere Lebensmittel leichter geschnitten werden können. Bewertung: Edel und praktisch zugleich. Für die Gastronomie sehr zu empfehlen. Für Private Haushalte reicht auch der Graef Vivo V20.


Allesschneider Vergleich: Bosch – MAS9101N Metall-Allesschneider

Sale
Hersteller: Bosch
Klappbar: Nein
Schnittstärken: bis 15mm
Design: Silber mit Glasplatte

Unser viertes Modell im Allesschneider Vergleich kommt von Bosch. Ebenfalls mit einer Glasplatte als Boden und freistehend im Schneidebereich. Robuster Edelstahl und eine Komplettabdeckung des Messers sorgen für die nötige Sicherheit. Der Tisch lässt sich leicht anwinkeln und die integrierte Servierschale ist perfekt für den Aufschnitt. Bewertung: Recht günstige und professionelle Aufschnittmaschine. Eine gute Alternative zu unserem Preis-Tipp!


Allesschneider Vergleich: Rgv – Allesschneider

Sale
Hersteller: R.g.v.
Klappbar: Nein
Schnittstärken: Bis ca. 10mm
Design: Rot, Edelstahl

Ein Allesschneider soll Wurst und Käse möglichst hauchdünn schneiden. Laut den bisherigen Bewertungen ist dieser Allesschneider perfekt für hauchdünne Scheiben geeignet. Die Aufschnittmaschine hat im Vergleich ein sehr gutes Ergebnis geliefert. Wer dagegen sehr dicke Schneidergebnisse wünscht, benötigt ein anderes Gerät. Daher leider nicht universal einsetzbar. Bewertung: Für präzise Ergebnisse im mm-Bereich.


Allesschneider Vergleich: Ritter – Allesschneider solida 5 Duo Plus

Hersteller: Ritter
Klappbar: Nein
Schnittstärken: bis 23mm
Design: Silber/Edelstahl

Stiftung Warentest hat diesen Allesschneider unter die Lupe genommen und ihm die Note 2,0 gegeben. Das spiegelt auch unsere Meinung wieder, denn das Gerät sticht wegen seiner besonders großen Schneidstärke heraus. Bis 23mm ist alles möglich, der Rest gehört zum Standard. Bewertung: Das Produkt im Aufschnittmaschine Vergleich mit der dicksten Schneidstärke. Eine gute Alternative zu unserer Kaufempfehlung von Graef!


Häufig gestellte Fragen zum Allesschneider Vergleich:

Unold und Clatronic Allesschneider von Lidl zu empfehlen?

Bei einem Allesschneider kommt es vor allem auf die Qualität des Messers an. Wer zu wenig dafür zahlt, läuft Gefahr, dass ihm am Ende kein sauberes Ergebnis gelingt. Beim Online Shop von Lidl gibt es verschiedene Allesschneinder von Unold und Clatronic zu kaufen.  Brot, Wurst, Kuchen und andere Lebensmittel stellen unterschiedliche Anforderungen.

Die Allesschneider von Lidl sind für Brot sicher gut geeignet, wer jedoch sehr feinen Scheiben Aufschnitt machen will sollte zu einem Profi-Gerät greifen. Aktuelle Angebote von Lidl ansehen

Wie Allesschneider reinigen?

Nach Möglichkeit den Allesschneider zuvor in seine Einzelteile zerlegen. Wenn nur mit Brot gearbeitet wurde, genügt es mit warmem Wasser alle Behälter, Ecken und Lücken auszuwaschen. Bei Wurstwaren und anderen Lebensmitteln sollte noch etwas Spülmittel hinzugegeben werden. Auf jeden Fall von Hand reinigen, nicht in die Spülmaschine geben.


Im nachfolgenden Video ist unsere Kaufempfehlung zu sehen:


Folgende Vergleiche könnten Sie auch interessieren:

 

 

Allesschneider Test & Vergleich 2019
4.8 (96.92%) 13 votes