Bei der Suche nach einem Teigroller Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen unabhängigen Verbraucher-Journalen. Wir haben für sie recherchiert. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Teigroller Vergleich. Oft werden die Geräte auch als Nudelholz bezeichnet.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Einen sogenannten Teigroller braucht man, um Teig platt zu rollen. Das ist notwendig, um beispielsweise Böden für Pizza oder eine dünne Teigschicht zum Ausstechen mit Plätzchen Formen herzustellen. Teigroller gehören zum absoluten Standard in jeder Küche, in der auch gebacken wird.

Teigroller werden im erweiterten Sinne als Nudelhölzer zu bezeichnen, jedoch kann ein Teigroller auch kleiner und extra für Pizza Teig sein. Wir werden das in unserem Vergleich später sehen. Weiterhin widmen wir uns am Ende des Vergleichs unterschiedlichen Fragen zu Teigrollern.

Teigroller Test-Übersicht

OrganisationBesteht ein Teigroller Test?
Stiftung WarentestNein, leider noch kein Teigroller Test vorhanden.
ökoTestAuch hier konnten wir keinen Teigroller Test finden.
Konsument.atHier ist kein Teigroller Test.
Ktipp.chBei Ktipp fanden wir keinen Teigroller Test.

In der Test-Übersicht sehen Sie ob es einen Teigroller Test von renommierten Verbraucher-Magazinen gibt . Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir nur Magazine mit aufgenommen die neutrale und professionell durchgeführte Tests veröffentlichen.

Sollte kein Teigroller Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert.

Wir konnten bei keinem der genannten Test-Portale einen Teigroller finden. Der Grund ist wohl der, dass es sich dabei um ein günstiges Massenprodukt handelt. Ein Test wäre auf Grund der Vielzahl an Produkten sehr aufwändig und würde nicht so viele Leser anziehen wie beispielsweise Mikrowellen oder Backöfen.

 


Teigroller Vergleich: Tupperware, Zenker & weitere

Wir wechseln nun zu unserem Teigroller Vergleich. Da wir zum aktuellen Zeitpunkt die Produkte nicht selbst testen, aber Ihnen dennoch einen Mehrwert bieten wollten, haben wir mehrere aktuell sehr beliebte Teigroller miteinander vergleichen. Dies geschah auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Ein Teigroller bzw. ein Nudelholz besteht nicht immer nur aus Holz. Es gibt noch viele weitere Materialien, aus denen ein Teigroller bestehen kann. Marmor beispielsweise oder Metall. Wir widmen uns in der FAQ am Ende des Vergleichs einer dazu spezifizierten Frage.

Außerdem nehmen wir das Material des Teigrollers natürlich als Testkriterium auf. Weiterhin ist es von Belang, welche Größe der Teigroller hat. Wir geben die Länge und den Durchmesser an. Alles weitere finden Sie in den allgemeinen Eigenschaften bei jedem Produkt. Diese Nudelhölzer sind im Produktvergleich zu finden:

  • Kitchen Craft
  • Philonext Mattarello
  • Zenker
  • Master Class
  • Uulki
  • Norpro
  • Tupperware D06 Back’n’Roll + Ringe 7342

Kaufempfehlung: Kitchen Craft – Nudelholz

Kaufempfehlung Teigroller TestMarke: Kitchen Craft
Farbe: Schwarz
Material: Metall
Maße: 46 cm lang, 7 cm im Durchmesser
Eigenschaften: Antihaftbeschichtet, rutschfeste, weiche Griffe, Gewicht 600 Gramm

Das Nudelholz von Kitchen Craft ist die Kaufempfehlung im Vergleich. Es handelt sich um ein metallenes Nudelholz mit Antihaftbeschichtung! Dank der bleibt beim Rollen von Teig sehr wenig bis gar nichts am Teigroller kleben. Das macht nicht nur die Arbeit einfach, sondern erleichtert auch die Reinigung ungemein. Bewertung: Hochwertiges und schweres Nudelholz mit Antihaftbeschichtung zu einem guten Preis!


Preistipp: Philonext – Mattarello

Sale
Teigroller Testergebnis Marke: Philonext
Farbe: Edelstahl
Material: Edelstahl
Maße: 40 cm lang, ca. 600g, knapp 4 cm im Durchmesser
Eigenschaften: In elegantem Paket, knapp 300 Gramm Gewicht

Das Mattarello von Philonext ist ein besonders schlichtes und 40 cm langes Edelstahl-Nudelholz. Eigentlich handelt es sich dabei um ein Rohr aus poliertem Edelstahl mit verschweißten Endkappen, denn angesichts des Gewichts von knapp 300 Gramm kann es sich hier nicht um Vollmaterial handeln. An Hand des geringen Gewichts merkt man auch schon, dass man in einer günstigeren Preisklasse spielt als bei der Kaufempfehlung von Kitchen Craft. Dieser Teigroller kommt in schicker Verpackung und eignet sich deshalb auch zum Verschenken. Bewertung: Edles Nudelholz aus Edelstahl zum günstigen Preis.


Zenker – Teigroller aus Holz

Marke: Zenker
Farbe: Holz
Material: Holz
Maße: 45 cm lang, 6,5 cm Durchmesser
Eigenschaften: Kunststoffgleitlager auf 25 cm, 680 Gramm Gewicht

Einer der schwersten Teigroller ist der von Zenker: Das Nudelholz ist tatsächlich ein ganz klassisches Nudelholz aus Holz. Es wurde im Gegensatz zu den alten Modellen von früher jedoch um ein Kunststoffgleitlager erweitert. Dank dem ist das Rollen kinderleicht. Der Preis ist extrem günstig! Bewertung: Sie suchen einfach nur ein günstiges Nudelholz? Dann sind Sie hier richtig!


Master Class – Teigroller

Sale
Marke: Master Class
Farbe: Schwarz
Material: Marmor
Maße: 39 cm lang, 4 cm im Durchmesser
Eigenschaften: Mit passender Ablage mit Filzfüßen, Maße der Ablage L 11 x B 5,5 cm, 1,8 kg Gewicht

Vom Hersteller Master Class gibt es den Teigroller aus Marmor. Er ist schwarz und kommt mit einer passenden Ablage. Optisch bzw. hinsichtlich des Designs erinnert der Roller stark an den Preistipp von Philonext. Preislich liegt er natürlich etwas höher. Bemerkenswert ist hier übrigens das hohe Gewicht von knapp 2 kg! Da macht sich die Arbeit ja fast schon von alleine. Bewertung: Wer einen schweren und optisch attraktiven Teigroller sucht, findet ihn hier: Der Marmor-Teigroller!


Uulki – Silkon Nudelholz

Sale
Marke: Uulki
Farbe: Grün (oder rot oder blau)
Material: Holz, Silikon
Maße: 38 cm lang, 5,3 cm Durchmesser
Eigenschaften: Antihaftbeschichtung, lebensmittelechtes Silikon, 300 g Gewicht

Der Uulki Teigroller ist ebenfalls innovativ, denn hier handelt es sich um einen Teigroller mit Silikonbeschichtung. Das sorgt für eine Anti-Haftung und bring zusätzlich etwas Farbe in die Welt des Backens. Der Preis bewegt sich absolut im annehmbaren Bereich und die Kunden sind mit 4,5 von 5 Sternen ebenfalls vollauf zufrieden. Bewertung: Silikon-Teigroller mit Holzkern in knalligen Farben zu einem guten Preis!


Norpro – Pizza-Teigroller

Marke: Norpro
Farbe: Beige
Material: Holz, Metall
Maße: 17,8 x 3,2 x 10,2 cm
Eigenschaften: Zwei Rollen unterschiedlicher Länge, für Pizza

Der Norpro Teigroller ist kein Nudelholz im klassischen Sinne. Viel eher nutzt man einen Teigroller wie diesen, ausgestattet mit unterschiedlich großen Rollen, zum Ausrollen von Pizzateig oder ähnlichem, wo man gut in die Ecken des Backblechs kommen muss. Durch die kleine Fläche kann man viel Druck ausüben. Auch der Preis ist angemessen. Bewertung: Einfacher und günstiger Teigroller für Pizzen und Co.


 Tupperware – Back’n’Roll + Ringe 7342

Der Teigroller von Tupperware ist ebenfalls in unserem Vergleich. Er besteht aus Kunststoff und wird mit 4 Druckringen geliefert, dank der man ein Laufmuster in den Teig pressen kann. Das ist beispielsweise beim Verschließen zweier Teiglagen wichtig, Maultaschen wären hier ein passendes Beispiel oder gefülltes Gebäck. Der Preis ist jedoch etwas hoch. Bewertung: Tupperware Teigroller mit Druckmusterrollen.


Häufig gestellte Fragen zu Teigrollern:

Edelstahl, Silikon, Marmor oder Holz?

Die Materialwahl ist bei der Auswahl eines Teigrollers wohl eines der großen Probleme. Viele setzen auf die bewährten Holzroller, andere möchten etwas Besseres. In der Tat gibt es einiges, was man besser machen könnte. So gibt es Teigroller mit Antihaftbeschichtung, denn der am Roller haftende Teig ist oft eine Qual. Silikonroller sind da besser. Auch Edelstahlroller haben ebenso wie Steinroller aus Marmor Vorteile hinsichtlich der Hygiene, da es keine offenen Poren gibt.

Wie hygienisch ist ein Teigroller aus Silikon?

Ein Teigroller aus Silikon kann gut gereinigt werden und ist daher auch hygienisch. Im Silikon können sich aber dennoch Stoffe absetzen wenn man nicht gründlich reinigt. Wir raten Personen die sehr viel Wert auf Hygiene legen zu einem Teigroller aus Edelstahl.

Gibt es einen Teigroller Test von Stiftung Warentest?

Nein, es gibt weder einen Teigroller Test noch einen Nudelholz Test von der Stiftung Warentest.

Optimale Größe?

Die optimale Größe des Teigrollers hängt von dem Einsatzszenario ab. Wer Pizza ausrollt, braucht einen kleineren, wer oft Teig zum Plätzchen backen ausrollt, einen größeren. Normale Teigroller bzw. Nudelhölzer haben ein Längenmaß von etwa 40 cm und einen Durchmesser zwischen 4 und 7 cm.

Verhindern, dass Teig klebt an Nudelholz klebt?

Man kann auch bei einem Teigroller aus Holz verhindern, dass Teig anklebt. Dazu nutzt man einfach ein Trennmittel. Das kann bei Kuchenteig Mehl sein, aber auch Olivenöl ist z.b. bei Pizzateig okay.


Wir haben uns auf Youtube nach Erfahrungsberichten umgesehen und wurden fündig. Hier noch ein Erfahrungsbericht zu einem Teigroller von “The Pampered Chef”:


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren: