Bei der Suche nach einem Tefal Pfannen Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht, mit bestehenden Tefal Pfannen Testberichten, erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich.

Die Marke Tefal gilt als weltweit bekannt für Qualität und Ausstattung. Berühmt wurde sie unter anderem wegen ihres Thermo-Spots. Dieser zeigt an, wann die optimale Temperatur zum Braten erreicht ist. Tefal hat ihn bei fast allen seinen Produkten integriert.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Im Tefal Pfannen Vergleich waren wir erstaunt, wie viele verschiedene Modelle es von dieser Marke gibt. Der Sinn dahinter: Jede Pfanne richtet sich an eine andere Zielgruppe von Gerichten!

Tefal Pfannen Test: Information zu bestehenden Testberichten

Ob es einen Tefal Pfannen Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Sollte kein Tefal Pfannen Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

Organisation / MagazinBesteht ein Tefal Pfannen Test?
Stiftung WarentestNein, es gibt keinen speziellen Tefal Pfannen Test, aber einen allgemeinen in welchem auch Tefal Pfannen getestet wurden: Link
ökoTestNein, es gibt keinen speziellen Tefal Pfannen Test, aber einen übergreifenden Testbericht in welchem auch eine Tefal Pfanne mit dabei war: Link
Konsument.atNein, bislang leider kein Tefal Pfannen Test vorhanden
Ktipp.chKeinen speziellen Tefal Pfannen Test, aber einen allgemeinen: Link

Bislang gibt es keinen speziellen Tefal Pfannen Test der oben genannten Verbrauchermagazine, allerdings haben wir allgemeine Pfannen Tests gefunden. Wir werden die Webseiten der Magazine jedoch regelmäßig besuchen und prüfen ob ein neuer Testbericht veröffentlicht wurde.


Tefal Pfannen Vergleich: Diese Unterschiede sind zu beachten

Wir wechseln nun zu unserem Tefal Pfannen Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben.

Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen.

Wir bewegen uns hier also im Sortiment eines Herstellers. Damit Sie nach dem Lesen des Tefal Pfannen Vergleiche entscheiden können, welches Modell am besten Ihre Wünsche erfüllt, haben wir verschiedene Kriterien berücksichtigt. Wie lassen sich die Tefal Pfannen unterscheiden? In erster Linie anhand des verwendeten Materials, insbesondere der Beschichtung. Auch der Durchmesser variiert und Sie selbst wissen am besten, welcher Größenbedarf bei Ihnen besteht.

Und dann gibt es noch zwei sehr wichtige Faktoren für universelles Kochen. Kann die Tefal Pfanne auch mit Induktion verwendet werden? Damit lässt sich nämlich sehr schnell und ungefährlich Essen zubereiten. Vielleicht wollen Sie die Pfanne aber auch in den Ofen geben? Dann geht es darum, welches Tefal-Produkt dafür überhaupt geeignet ist. Weitere Besonderheiten haben wir Ihnen ebenfalls mitnotiert. In unserem Tefal Pfannen Vergleich haben wir uns konkret folgende Modelle angeschaut:

  • Tefal – Ingenio Preference Set
  • Tefal – Hard Titanium
  • Tefal – Jamie Oliver Black
  • Tefal – Talent Keramik
  • Tefal – Jamie Oliver (Edelstahl)
  • Tefal – E55106 My Cooking Guide

Tefal Pfannen Kaufempfehlung: Tefal – Ingenio Preference Set

Kaufempfehlung Tefal Pfannen Test Ingenio Durchmesser: 28 + 24 cm
Beschichtung: Titanium Excellence Antihaftversiegelung
Für Induktion geeignet: Ja
Ofenfest: bis 175 Grad
Besonderheiten: abgerundeter Schüttrand, Thermo Spot, abnehmbarer Griff

Unsere Tefal Pfannen Kaufempfehlung besteht aus zwei Produkten. Bei den Pfannen werden Ihnen die Durchmesser 28 und 24 Zentimeter geliefert. Der abnehmbare Griff ist nur einmal enthalten, sodass Sie ihn zwischen den Pfannen wechseln können. Die Modelle sind für Induktion geeignet und Sie können diese Tefal Pfannen auch bei bis zu 175 Grad Celsius in den Ofen geben. Bewertung: Hochwertig verarbeitet und vielseitig einsetzbar. Unsere Kaufempfehlung!


Tefal Pfannen Vergleich: Tefal – Hard Titanium

 Tefal Pfannen Testergebnis Hard Titanum Durchmesser: 28 cm
Beschichtung: TEFAL Titanium Pro Antihaft-Versiegelung
Für Induktion geeignet: Ja
Ofenfest: bis 175 Grad
Besonderheiten: optimale Planstabilität, extraharte mineralische Hartgrundierung mit Titan, Thermo Spot

Wenn Sie einfach nach einer schlichten, aber robusten Tefal Pfanne suchen, dann nehmen Sie diese hier. Unter allen verglichenen Produkten ist sie die Günstigste. Dank der widerstandsfähigen Materialien werden Sie lange Freude an diesem Kochutensil haben. Auch hier dürfen Sie einen Induktionsherd verwenden und die Pfanne bis 175 Grad in den Ofen stellen. Amazon-Kunden gaben durchschnittlich 4,0 von 5,0 Sternen. Bewertung: Sehr langlebige Pfanne zum kleinen Preis.


Tefal Pfannen Vergleich: Tefal – Jamie Oliver Black

Durchmesser: 28 cm (auch in 24 cm erhältlich)
Beschichtung: 5-Lagen Tefal Titanium Antihaft-Versiegelung
Für Induktion geeignet: Ja
Ofenfest: bis 210 Grad
Besonderheiten: abgerundeter Schüttrand, Thermo Spot

Weiter geht es im Tefal Pfannen Vergleich mit einem Produkt, das in Zusammenarbeit mit dem Profikoch Jamie Oliver entstanden ist. 5 Lagen Titanium sorgen dabei für eine langlebige Versiegelung mit Antihaft-Effekt (also leicht zu reinigen). Unserer Meinung nach besteht die Besonderheit in der Hitzeresistenz bis 210 Grad. Sie können also durchaus einen Braten bei 200 Grad im Ofen garen lassen. Bewertung: Besonders hitzestark und groß im Durchmesser.


Tefal Pfannen Vergleich: Tefal – Talent Keramik

Sale
Durchmesser: 28 cm (auch in 32 cm erhältlich)
Beschichtung: extrem harte und kratzfeste Keramik-Versiegelung
Für Induktion geeignet: Ja
Ofenfest: bis 175 Grad
Besonderheiten: Thermo Spot, extrahartes Leichtmetall, Schüttrand

Keramikpfannen liegen im Trend und auch Tefal hat auf diese Nachfrage reagiert. Der Thermo Spot bleibt, jedoch hat man die Versiegelung durch eine Keramik-Beschichtung ergänzt. Fleisch, Fisch und andere Zutaten können hier nicht haften bleiben. Außerdem lässt sie sich anschließend sehr leicht reinigen. Zudem lässt sie sich auch in 32 cm bestellen, falls Sie regelmäßig für viele Personen kochen wollen. Bewertung: Die Keramik-Beschichtung sticht als Highlight heraus, ist aber auch preisintensiv.


Tefal Pfannen Vergleich: Tefal – Jamie Oliver (Edelstahl)

Durchmesser: 28 cm (auch in 20 & 24 cm erhältlich)
Beschichtung: TEFAL Prometal Pro Antihaft-Versiegelung
Für Induktion geeignet: Ja
Ofenfest: bis 260 Grad
Besonderheiten: Thermo Spot, extrem hitzebeständig

Wenn Sie oft im Ofen kochen wollen, dann greifen Sie zur Tefal Jamie Oliver Edelstahl Pfanne. Der Profikoch hat hier mitgewirkt, damit die Pfanne bis 260 Grad aushalten kann. Außerdem dürfen metallische Kochwerkzeuge verwendet werden. Die Beschichtung ist so robust, dass hier kein Schaden entstehen sollte. Ein Pfannen-Bestseller auf Amazon. Bewertung: Ideal für das hocherhitzte Kochen im Ofen.


Tefal Pfannen Vergleich: Tefal – E55106 My Cooking Guide

Durchmesser: 28 cm (auch in 24 cm erhältlich)
Beschichtung: Titanium Excellence Antihaft-Versiegelung
Für Induktion geeignet: Ja
Ofenfest: nein
Besonderheiten: Temperaturanzeige im Griff, Alarmsignal verhindert Anbrennen

Abschließen darf den Tefal Pfannen Vergleich ein absolutes Highlight. Bei dieser Variante ist ein exklusives Temperaturmessgerät integriert. Es sitzt am Stielende und gibt an, in welchem Kochbereich Sie sich befinden. Drei Methoden sind möglich: scharfes anbraten, schonendes braten oder normales braten. Nachteil jedoch: die Pfanne ist nicht nur Verwendung im Ofen geeignet. Bewertung: Die vermutlich intelligenteste Pfanne auf dem Markt. Lohnt sich jedoch nicht für Jedermann.


Häufig gestellte Fragen zum Tefal Pfannen Produktvergleich:

Alternativen zu Tefal Pfannen?

Ohne jetzt auf jeden Hersteller eingehen zu wollen, können wir aus Erfahrung einige Alternativen empfehlen. Hersteller wie WMF oder Rösle liegen preislich etwa gleich auf und auch die Ausstattung ähnelt sich.

Wir empfehlen Ihnen dazu ein paar Modelle herauszusuchen, welche für Sie als Pfannen in Frage kommen würden. Anschließend können Sie auf Amazon deren Merkmale und Preise gegenüberstellen. Beziehen Sie dabei unbedingt auch die Rezensionen bisheriger Nutzer mit ein. Dann sollten Sie eine gute Kaufentscheidung treffen können.

Alle Tefal Pfannen ofenfest?

Weil die Eigenschaft „ofenfest“ für viele Gerichte absolut entscheidend ist, haben wir dieses Kriterium in unserem Tefal Pfannen Vergleich bei jedem Produkt mit vermerkt. Nach Möglichkeit mit genauer Gradzahl, damit sie keinesfalls überhitzen und dann bspw. die Beschichtung beschädigt wird. Achten Sie auf diese Kennzeichnung, wenn Ihnen es Ihnen eine multifunktionale Pfanne wichtig ist.

Alle Tefal Pfannen für Induktion geeignet?

Wenn die Tefal Pfanne einen Eisenkern besitzt oder zumindest eine Legierung mit Eisen vorhanden ist, kann sie auch auf dem Induktionsherd verwendet werden. Auch darauf haben wir im Tefal Pfannen Vergleich explizit hingewiesen.


In den folgenden zwei Videos finden Sie weitere Informationen zu zwei unserer Vergleichsmodelle:

 


Folgende Produktvergleiche könnten Sie auch interessieren:

Tefal Pfannen Test & Vergleich 2019
5 (100%) 20 votes