Auf dieser Seite finden Sie:
Infos zu Testberichten von Verbraucher-Magazinen
Unsere Favoriten im Produktvergleich
Häufig gestellte Fragen & alle relevanten Infos

Bei der Suche nach einem Lattenrost Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht, mit bestehenden Lattenrost Testberichten, erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Um fit dem Alltag sowie weiteren Anforderungen gut gewachsen zu sein, braucht der Mensch einen erholsamen Schlaf auf einer bequemen Liegefläche. Der Lattenrost spielt hierbei eine wichtige Rolle denn selbst die beste Matratze ist wirkungslos wenn man den falschen Lattenrost gekauft hat. Es gibt Lattenroste in verschiedenen Größen und Ausführungen.

Wir empfehlen Ihnen das Video mit den Fachleuten der Stiftung Warentest anzusehen:

 

Lattenrost Test: Information zu bestehenden Testberichten

Ob es einen Lattenrost Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Sollte kein Lattenrost Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

Organisation / MagazinBesteht ein Lattenrost Test?
Stiftung WarentestJa, es gibt einen Lattenrost Test auf der Webseite: Link
ökoTestJa, auch hier gibt es einen Lattenrost Test auf der Webseite: Link
Konsument.atJa, auf der Webseite ist ein Lattenrost Test auffindbar: Link
Ktipp.chNein, bisher leider kein Lattenrost Test vorhanden. Nur ein kurzer Artikel: Link

Lattenrost Test

Lattenrost Vergleich: Gardena, AS- Schwabe, Kärcher & mehr

Wir wechseln nun zu unserem Lattenrost Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben.

Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Vergleich waren die Kriterien welche sie bei der Produktvorstellung weiter unten direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen.

Der Lattenrost Vergleich zeigt die, unserer Meinung nach, besten Modelle und informiert über Vor- und Nachteile. Vier Produkte stehen sich im Lattenrost Vergleich gegenüber. Der Lattenrost Vergleich informiert über Ausstattung, Komfort und natürlich die gesundheitlichen Aspekte der Lattenroste.

Im Anschluss gibt es Antwort auf häufige Fragen. Wir haben sowohl Lattenroste für Einzel als auch Doppelbetten in unseren Vergleich aufgenommen. Preislich gibt es durchaus Unterschiede doch auch ein günstiger Lattenrost kann qualitativ hochwertig sein. Viel Spaß mit dem Lattenrost Vergleich und diesen Produkten:

  • FMP Matratzenmanufaktur 7-Zonen Rhodos
  • Tauro Pro 7-Zonen Lattenrost
  • Ravensberger Duomed 7-Zonen
  • Ravensberger Medimed 7-Zonen

Kaufempfehlung: FMP Matratzenmanufaktur 7-Zonen Rhodos

Sale
Kaufempfehlung LattenrostMarke: FMP Matratzenmanufaktur
Leisten: 44 Federholzleisten, mehrfach verleimt, flexibel, holmüberdeckend
Belastbarkeit: bis 180 kg inkl. Matratze
Ausstattung: stufenlos verstellbares Kopf- und Fußteil, 7 ergonomische Liegezonen, 2 x 9 Härtegradeinstellungen in der Beckenzone, Triokautschukkappen und Mittelgurt für optimale Gewichtsverteilung, 4 in 1-System für eine flexible Lagerung des Kopfes und Ferseneinsinkbereich
Größe: Viele Größen wählbar, z.B. 140×200 cm, 90×200 cm, usw.

Der bis 130 kg LGA geprüfte Rhodos unterstützt individuell die Körperbereiche Kopf, Halswirbel, Schultern, Lordose (Krümmung der Wirbelsäule), Becken, Oberschenkel und Unterschenkel mit Ferseneinsinkbereich.

Mit dem höhenverstellbarem Kopf- und Fußteil und einer idealen Gewichtsverteilung verbindet er problemlos Komfort mit Ergonomie und sorgt so für einen gesunden und bequemen Schlaf. Die Kundenbewertungen sind erstklassig. Fazit: Unser Testsieger und eine klare Kaufempfehlung!


Preistipp: Tauro Pro 7-Zonen Lattenrost

Sale
Preisleistungssieger Lattenrost Marke: Tauro
Leisten: 28 Federholzleisten, mehrfach verleimt, kunststoffgelagert, holmübergreifend
Belastbarkeit: 180 kg inkl. Matratze
Ausstattung: höhenverstellbares Kopfteil, Mittelgurt für optimale Druckverteilung, Schulter- und Beckenkomfortzone, 5-fache Härteverstellung
Größe: 90x200cm

Der LGA-GS geprüfte Lattenrost mit dem durch Rasterbeschlag verstellbaren Kopfteil und dem stabilisierendem Mittelgurt bietet eine Liegefläche, die die Vorteile jeder Matratze optimal ausschöpft.

Mit dem preiswertestes Produkt im Lattenrost Vergleich bekommt der Nutzer eine ergonomisch an den Körper gut angepasste und bequem einstellbare Grundlage für einen guten Schlaf. Fazit: Ein günstiger Lattenrost der für die meisten ausreicht. Leider nur in der Größe 90×200 cm erhältlich!


Ravensberger – Duomed 7-Zonen

Marke: Ravensberger
Leisten: 29 Buche-Federholzleisten, 5-fach verleimt, folienbeschichtet, holmübergreifend
Belastbarkeit: bis 130 kg
Ausstattung: Teller-Federelemente, verstärkte 6 x einstellbare Mittelzone, 15-fach querverleimter Buche-Schichtholzrahmen, Hartmann-Trigelenk-Kautschukkappen, breite Kopf- und Fußabschlussleiste
Größe: Viele Größen wählbar, z.B. 140×200 cm, 90×200 cm, usw.

TÜV, GS, LGA und die Zertifizierung Blauer Engel sprechen für die Qualität dieses Gesundheitsrahmens im Lattenrost Vergleich. Mit dem Schulterentlastungssystem, der doppelt verstärkten Beckenkomfortzone und des Einsatzes von Tellerelementen unterstützt der Duomed 7-Zonen Lattenrost einen gesunden Schlaf und punktet zusätzlich mit einer langlebigen und leistungsstarken Federwirkung. Fazit: Sehr guter Lattenrost und eine echte Alternative zu unserer Kaufempfehlung!


Ravensberger – Medimed 7-Zonen 

Marke: Ravensberger
Leisten: 44 Buche-Federholzleisten, 5-fach verleimt, folienbeschichtet, holmübergreifend
Belastbarkeit: bis 130 kg
Ausstattung: 3-fach verstellbarer Sitzrahmen(Kopf, Rücken, Fuß), 9x einstellbare mit Doppelleisten verstärkte Mittelzone, holmaussparende Schulter- und Beckenkomfortzone, solide Hartmann-Trigelenk-Kautschukkappen, breit Fuß- und Kopfabschlussleiste
Größe: Viele Größen wählbar, z.B. 140×200 cm, 90×200 cm, usw.

Kommen wir zu einem weiteren Modell von Ravensberger im Lattenrost Vergleich. Der Medimed 7-Zonen Lattenrost bietet LGA und TÜV geprüfte Qualität und präsentiert sich äußerst komfortabel mit den bis in die Sitzposition einstellbarem Rücken- und Kopfteil und dem ebenso höhenverstellbarem Fußteil.

Ergonomische Aspekte finden durch die aufwendige Beckenkomfortzone, das effektive Schulterentlastungssystem und die 9-fach einstellbare Mittelzone bei dem mit dem Blauen Engel zertifiziertem Lattenrost eine hohe Beachtung und fördern einen geruhsamen Schlaf. Fazit: Guter Lattenrost aber im Vergleich tendieren wir zu den beiden zuvor genannten Modellen!


Häufig gestellte Fragen zum Thema Lattenrost:

Lattenrost Unterschiede?

Wir im Lattenrost Vergleich zu sehen ist gibt es große Unterschiede. Das fängt schon bei der Kompatibilität mit der Matratze an. So brauchen Kaltschaum- und Latexmatratzen einen elastischen Lattenrost während (Taschen-) Federkernmatratzen einen stabilen weniger nachgebenden Lattenrost benötigen. Es gibt daher verschiedene Lattenrost-Typen.

Preiswert sind Standardlattenroste. Diese relativ unflexiblen Lattenroste sind mit ca. 20 etwas gebogenen und leicht federnden Leisten ausgestattet. Da die Anzahl der Latten die Anpassung an den Körper beeinflusst, ist der Liegekomfort eher begrenzt. Ein Vorteil weniger Latten ist eine gute Belüftung der Matratze durch eine gute Luftzirkulation. Anpassbare Lattenroste bieten mit partiellen Doppelleisten und verschiebbaren Spannern eine Einstellung des Härtegrads. Der Nutzer hat mit einem manuellen Schieberegler die Möglichkeit ein oder beide Leisten einzusetzen und somit die Federung zu beeinflussen.

Teuer aber komfortabel sind bewegliche Lattenroste, die sich in der Höhe verstellen lassen und so unterschiedliche Positionen zulassen wie beispielsweise aufrechtes Sitzen. So lässt sich bei beweglichen Lattenroste der Kopfbereich immer aufstellen und oft gibt es zudem die Möglichkeit auch den Beinbereich zu erhöhen. Mehr zum Aufbau finden Sie hier: Link

Letztendlich gibt es noch die gut verstaubaren und transportablen Rollroste, bei denen die Leisten flexibel miteinander befestigt sind und der Rost sich zusammenrollen lässt. Allerdings haben die Latten keine Federung und beeinträchtigen dadurch massiv den Liegekomfort. Als Material wird meistens Kunststoff oder Holz verwendet, wobei Buche die höchste Belastbarkeit aufweist. Für Solidität sollten Holzleisten mindestens fünffach verleimt sein. Außerdem ist eine flexible Lagerung der Leisten in Kautschukkappen von Vorteil.

Außerdem empfehlen sich bei Lattenrosten eine für jeden Körperbereich ergonomisch angepasste Unterstützung. Dabei können Lattenroste in bis zu sieben Zonen aufgeteilt werden. Ein weiterer Punkt ist der bei manchen Lattenrosten vorkommende Einsatz von Tellerelementen, da diese noch punktueller angepasst werden können.

Lattenrost richtig einstellen?

Nachdem man sich für ein Modell aus unserem Lattenrost Vergleich entschieden hat, muss man den Lattenrost richtig einstellen. Generell ist eine Härteeinstellung für den Oberkörper sinnvoll. Hierbei sollten die Schieber von Becken in Richtung Schultern ein V bilden, da sie beim Verschieben nach außen den Druck auf die Leisten erhöhen. Passend dazu dieses Youtube-Video:

Außerdem ist es wichtig auf Körpergewicht, -größe und Schlafposition einzugehen. Bei Schwergewichtigen sollte der Rost härter sein, als bei leichteren Personen. Rückenschläfer brauchen einen härter eingestellten Beckenbereich, während Seitenschläfer und Bauchschläfer eher eine weichere Einstellung in diesem Bereich benötigen, um die Wirbelsäule gerade zu halten. Praktisch sind Lattenroste mit Zonen oder der Einsatz von Tellerelementen, die sich jedem Körperbereich individuell anpassen lassen. Mehr Infos dazu: Link

Lattenrost Test der Stiftung Warentest?

Der letzte Lattenrost Test von Stiftung Warentest den wir auf der Webseite fanden ist leider schon ein paar Jahre alt (Link finden Sie ganz oben hier auf unserer Seite). Allgemein empfiehlt Stiftung Warentest, dass beim Lattenrostkauf auf den Abstand der Latten geachtet werden sollte, der mit vier bis fünf Zentimetern optimal die Lüftung der Matratze unterstützt und gleichzeitig deren Einsinken verhindert.

Lattenrost von Aldi oder Lidl?

Einen Lattenrost von Aldi oder Lidl hatten wir im Lattenrost Test nicht mit dabei. Lidl bietet mehrere Lattenrostvariationen im Onlineshop an und hat regelmäßig Filialangebote. Aldi bietet zeitweise einen Lattenrost mit passender Matratze in der Filiale an. Es lohnt sich bei solchen Angeboten genau hinzusehen, da die Möglichkeit besteht einen gut einstellbaren 7- Zonen-Lattenrost zu einem günstigen Preis zu erwerben. Im Lidl Onlineshop suchen

Selber bauen? 

Wie fast alles kann man auch einen Lattenrost selber bauen. Natürlich braucht es dafür handwerkliches Geschick. Das selber bauen ist mit der richtigen Anleitung sogar recht einfach. In einem Versuch der Stiftung Warentest schnitt ein selbstgebauter Rost besser ab als ein 1000€ Produkt:

Lattenrost bei IKEA kaufen?

Auch IKEA bietet eine Vielzahl von Lattenrosten an, die je nach Preisklasse unterschiedliche Qualität aufweisen. Darunter befinden sich auch durchaus empfehlenswerte Produkte. Im IKEA Online Shop suchen

Lattenrost 140 x 200 eine Standardgröße?

Da die Größe 140 x 200 cm zu den Standardgrößen im Bereich „Betten für Paare“ handelt, gibt es natürlich auch diese Standardgröße bei Lattenrosten. Der Lattenrost passt für zwei Personen und benötigt eine gemeinsame Einstellung der Liegezone. Fast alle der Modelle aus unserem Lattenrost Test sind in den Maßen 140×200 erhältlich.

Wie mit Bett verbinden?

Der Lattenrost wird einfach in den Bettkasten gelegt. Am Bett sind dafür extra Aussparungen auf die der Lattenrost platziert wird. Er wird nicht festgeschraubt oder in sonst einer Weise montiert.

Beim Dänischen Bettenlager kaufen?

Falls in Ihrer Nähe eine Niederlassung des Dänischen Bettenlagers ist, dann spricht nichts dagegen. Die Verkäufer sind zumeist sehr gut Ausgebildet und können Ihnen wertvolle Tipps geben. Welche Modelle das Dänische Bettenlager derzeit anbietet können Sie auch auf der Webseite nachschauen: Link

Lattenrost 90 x 200 für Single Bett?

Für Singles gibt es eine große Auswahl an Lattenrosten mit den Maßen 90 x 200 cm, die im Einzelbett verwendet werden können. Daher ist es kein Problem den Lattenrost zu finden, der alle Ansprüche erfüllt. Alle in unserem Lattenrost Test vorgestellten Roste gibt es in der Abmessung 90×200 cm.

Im unten stehenden Video gibt es allgemeine Tipps zum Lattenrost einstellen:

 


Folgende Produktvergleiche könnten dich auch interessieren:

Lattenrost Test & Vergleich 2018
4.8 (96.47%) 17 votes