Sitzsack Test & Vergleich 2017

Bei der Suche nach einem Sitzsack Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht bestehender Sitzsack Testberichte, erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich diverser Sitzsack.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Ein Sitzsack ist längst nicht mehr nur etwas fürs Kinderzimmer. Die stylischen und bequemen Sitzgelegenheiten passen auch sehr gut ins Wohnzimmer. Es gibt mittlerweile sogar wasserfeste Sitzsäcke für den Garten oder Balkon. Während für Kinder ein relativ kleiner Sitzsack ausreicht sollte es für Erwachsene schon ein großes Modell sein.

Sitzsack Test: Gibt es einen Testsieger?

Ob es einen Sitzsack Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht. Sitzsäcke sind inzwischen weit verbreitet und da wundert es nicht, dass sich auch große Verbrauchermagazin schon mit dem Thema beschäftigt haben.

Sollte kein Sitzsack Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

OrganisationBesteht ein Sitzsack Test?
Stiftung WarentestNein, bisher kein Sitzsack Test vorhanden
ökoTestJa, es ist ein Sitzsack Test vorhanden: Link
Konsument.atNein, bisher kein Sitzsack Test vorhanden.
Ktipp.chJa, es ist ein Sitzsack Test vorhanden: Link

Bislang gibt es nur zwei Sitzsack Tests der oben genannten Verbrauchermagazine. Wir werden die Webseiten der Magazine jedoch regelmäßig besuchen und prüfen ob ein neuer Testbericht veröffentlicht wurde.


Sitzsack Vergleich: Fatboy und weitere

Wir wechseln nun zu unserem Sitzsack Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben.

Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen.

In unserem Sitzsack Vergleich gehen wir heute auf fünf Alternativen zum Stuhl und der Couch ein. Wer jetzt denkt dies wäre nur etwas für Studenten und Junggebliebene, der täuscht sich. Ein bequemer Sitzsack bietet zum Teil komfortablere Positionen als eine Couch und unterstützt dabei den Rücken optimal.

Dafür muss er jedoch auch richtig gebaut sein. Wir sprechen hier sowohl von dem Design als auch der Struktur des Füllmaterials. Nur so kann er den richtigen Halt geben und das Sitzen ist auf lange Sicht angenehm, beim Schauen von Filmen oder dem Lesen eines Buches. Viel Spaß beim Sitzsack Vergleich!

Sitzsack Kaufempfehlung: Fatboy Original dark grey

Kaufempfehlung Sitzsack Test Hersteller: Fatboy
Material: beschichtetes Nylon
Maße: 180 x 140 x 30 cm
Ausstattung: verschiedene bunte Designs zur Auswahl, 140 cm breit

Der Fatboy ist ein wahrer Klassiker unter den Sitzsäcken. Er hat keine vorgegebene Form, was ihn flexibel in der Gestaltung macht. Für gewöhnlich wird er hochkant aufgestellt und dann „eingesessen“. Für einen sicheren Stand wiegt der gute Fatboy Sitzsack 6,8 kg und er ist 140 cm breit bzw. hoch. Fazit: Ein Fatboy Sitzsack steht für hohe Qualität und Sitzkomfort. Negativ ist nur der hohe Preis.


Sitzsack Vergleich: Luxury Riesensitzsack XXL Sitzsack

Sale
Fatboy Sitzsack Testergebnis Hersteller: Lumaland
Maße: 140 x 180 xm
Material: 50% PVC, 50% Polyester
Ausstattung: Indoor & Outdoor Sitzsack, zum Sitzen und Liegen

Kommen wir zu einem weiteren Produkt im Sitzsack Vergleich, mit den Abmessungen 140x180cm. Er kann sowohl zum Sitzen als auch Liegen benutzt werden. Die speziell entwickelten EPS Perlen zum Befüllen kommen direkt vom Hersteller selbst. Dank der 380 Liter Volumenskapazität ist es ein XXL Sitzsack, der drinnen wie draußen verwendet werden darf. Wenn der Innensack entnommen wurde, kann die Hülle gewaschen werden. Doppelte Klett- und Reißverschlüsse sorgen für Stabilität, auch wenn der Bezug schon viele Male abgenommen wurde. Fazit: Unser Preis-Tipp der trotz des günstigen Preises eine gute Qualität liefert!


Sitzsack Vergleich: XXL QSack Outdoorer

Unser nächstes Modell im Sitzsack Vergleich kommt von QSack. Dieser XXL Sitzsack hat die stolzen Maße von 140 x 180 cm und eignet sich auch für den Einsatz im Garten oder auf der Terrasse. Dafür hat er einen robusten Bezug aus Polyester (420D) und einen UV-Schutz 50+, um nicht von der Sonne auszubleichen. Die Oberfläche lässt sich leicht reinigen und lässt Feuchtigkeit einfach abperlen. Fazit: Super Qualitätsstandards und ein Highlight in jedem Garten.


Sitzsack Vergleich: Bean Bag Bazaar® Gaming Sitz Lederimitat

Sale
Hersteller: Bean Bag Bazaar
Maße: 100 x 100 xm
Material: Lederimitat
Ausstattung: britisches Design, extra tiefliegend für Gamer

Unser letztes Produkt im Sitzsack Vergleich richtet sich speziell an alle Konsolenspieler. Dieser formschöne Sitzsack im britischen Design liegt besonders tief. Auf Augenhöhe mit dem Bildschirm spielen, aber dennoch komfortabel sitzen. Das ist mit diesem Sitzsack von 250 cm Umfang und 100 cm Höhe möglich. Nacken und Rücken werden unterstützt, ebenso das Gesäß durch den Schalensitz. Ansonsten macht es auch einfach Spaß auf ihm sitzend TV zu schauen, wenn die Couch zu langweilig wurde und der Preis ist auch noch akzeptabel. Fazit: Sitzsack mir edlem Design und bequemer Füllung.


Häufig gestellte Fragen zum Sitzsack Vergleich:

Schadstoffe im Sitzsack?

Bei billigen Produkten aus Fernost kann es sein, dass die Inhaltsstoffe des Sitzsacks schädlich sind. Deshalb immer auf Qualitäts-Ware wie wir sie hier empfohlen haben setzen. Die Gefahr ist hier jedoch nicht höher als bei anderen Textilprodukten oder Elektronikgeräten. “Panik” ist unanebracht.

Sitzsack von IKEA zu empfehlen?

Einen Sitzsack von Ikea gibt es natürlich auch. IKEA bietet bspw. das Modell RISÖ an. Es ist ein halbhoher Sitzsack ohne ausreichende Rückenlehne. Zum Sitzen für zwischendurch ein gutes Produkt, jedoch für längere Abende oder fürs Gaming vielleicht etwas unbequem. Nach passenden Angeboten suchen: Webseite von IKEA

Sitzsack selber machen?

Mit etwas handwerklichem geschickt kann ein Sitzsack auch selber gemacht werden. Der Vorteil ist dann, dass das Muster und die Größe frei bestimmt werden können. Man sollte wissen wie man mit einer Nähmaschine umgeht und auch etwas kreativ sein. Gefüllt werden selbstgemachte Sitzsäcke mit Styropor-Chips. Wie man einen Sitzsack selber macht wird in diesem Video gezeigt:


Folgende Produktvergleiche könnten Sie auch interessieren:

Sitzsack Test & Vergleich 2017
4.9 (97.78%) 18 vote[s]