Regendusche Test & Vergleich 2019

Bei der Suche nach einem Regendusche Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht bestehender Regendusche Testberichte, erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich diverser Regendusche.

Regenduschen besitzen einen sehr großen Duschkopf, so dass das Wasser den ganzen Körper umhüllt, man fühlt sich wie in einem tropischen Sommerregen. Das verspricht natürlich ein ganz besonderes Duscherlebnis.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Ob eine Regendusche Sinn macht, kommt auf die individuelle Einstellung an. Natürlich gibt es auch eine Lösung für alles: Sogenannte vollständige Duschsysteme, diese finden sie hier: Duschsysteme. Dort ist dann auch noch eine normale Brause und weiteres Zubehör mit dabei.

Regendusche Test: Gibt es einen Testsieger?

Ob es einen Regendusche Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Sollte kein Regendusche Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

OrganisationBesteht ein Regendusche Test?
Stiftung WarentestNein, bisher kein Regendusche Test vorhanden
ökoTestNein, bisher kein Regendusche Test vorhanden
Konsument.atNein, bisher kein Regendusche Test vorhanden
Ktipp.chNein, bisher kein Regendusche Test vorhanden

Regendusche Vergleich: FDS, Auralum und weitere

Wir wechseln nun zu unserem Regendusche Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben.

Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen.

In unserem Regendusche Vergleich zeigen wir Ihnen zunächst, welche Vorteile eine Regendusche mit sich bringt: Komfort, Hygiene und natürlich ein besonders angenehmes Gefühl beim Duschen. Regenduschen simulieren – wie der Name bereits erklärt – Regen und sorgen so für Entspannung für die Seele und den Körper.

Bei Regenduschen muss insbesondere auf die Wertigkeit geachtet werden, denn das Entkalken ist eine wirklich unangenehme Arbeit. Allerdings gibt es schon seit längerem Anti-Kalk Düsen aus Silikon – insbesondere bei Regenduschen sollte man darauf achten, dass diese vorhanden sind. Folgende Modelle sind im Vergleich zu finden:

  • FDS Regendusche
  • Auralum RGB Regendusche
  • Newgen Medicals Tropic Summer Rain
  • Lumaland Comfortline 3 Duschkopf

Regendusche Kaufempfehlung: FDS 

Kaufempfehlung XXL Regendusche Test Marke: FDS
Farbe: Chrom
Maße: 50 cm Durchmesser
Antikalkdüsen: Ja
Besonderheit: Nur 2 mm „dick“
Eigenschaften: Kugelgelenk, hochpoliert

Unsere Kaufempfehlung im Regendusche Vergleich überzeugt durch die Politur ebenso wie durch den großen Durchmesser. Auch die Qualität ist sehr überzeugend: Das Material (Chrom) ist robust und wertig. Bewertung: Sehr hochwertige und edle Regendusche. Unsere Kaufempfehlunt! Wie auch wir sind die Kunden auf Amazon begeistert und vergeben volle 5 von 5 Sterne.


Regendusche Vergleich: Auralum (inkl. LED-Licht)

 LED Regendusche Testergebnis Marke: Auralum
Farbe: Chrom
Maße: 20 cm x 20 cm
Antikalkdüsen: Ja
Besonderheit: LED (RGB, Farbe abhängig von Wassertemperatur)
Eigenschaften: Kugelgelenk, LED: Blau (kalt), Grün (lauwarm), Rot (warm), Blinkend Rot (sehr warm/zu warm)

Unser Preistipp im Regendusche Vergleich hat einerseits die Vorzüge der Kaufempfehlung (Anti-Kalk Düsen, hohe Wertigkeit), jedoch eine kleinere Fläche und ist in dem Sinne eine Regendusche mit weniger Tropffläche. Desweiteren sind LEDs eingebaut die abhängig von der Wassertemperatur in einer anderen Farbe leuchten. Bewertung: Neben dem Preis ist der wahre Vorzug für diese Regendusche die Abhängigkeit der Lichtfarbe von der Temperatur. Dadurch entsteht einerseits ein tolles Ambiente, andererseits lässt sich so die Temperatur ablesen.


Regendusche Vergleich: Newgen Medicals – Tropic Summer Rain (XXL Duschkopf)

Marke: Newgen Medicals
Farbe: Chrom
Maße: 20 cm Durchmesser
Antikalkdüsen: Ja
Besonderheit: 140 Düsen
Eigenschaften: Duschkopf für Schlauch

Bei diesem Modell im Regendusche Vergleich hat uns die hohe Anzahl an Düsen besonders gut gefallen. Auch hier gibt es Silikondüsen für ein einfaches Entkalken. Da es sich hierbei “nur” um einen XXL Duschkopf handelt ist die installation sehr einfach. Etwas übertrieben ist hingegen die Produktbeschreibung, die mit „riesigen“ 200 mm Durchmesser wirbt. Riesig ist das im Vergleich zu anderen Regenduschen nicht Bewertung: XXl Duschkopf zum günstigen Preis!


Regendusche Vergleich: Lumaland – Comfortline 3 (XXL-Duschkopf)

Marke: Lumaland
Farbe: Chrom
Maße: 15,5 cm Durchmesser
Antikalkdüsen: Ja
Besonderheit: 3 verschiedene Duschstrahleinstellungen (Massage, Normal, Sanft (Regen))
Eigenschaften: Duschkopf für Schlauch

Auch hier handelt es sich wie beim Modell von Newgen im Regendusche Vergleich um einen Regendusche Duschkopf für einen handelsüblichen Duschschlauch. Dieser XXL Duschkopf hat „lediglich“ einen Durchmesser von knapp 16 cm, weshalb dieser Brause unserer Meinung nach knapp an der Untergrenze der Regenduschen ist. Vorteilhaft ist dafür die Möglichkeit, 3 verschiedene Strahle einzustellen. Bewertung: Qualitativ gut verarbeitet aber leider etwas klein für einen XXL Duschkopf.


Häufig gestellte Fragen zum Regendusche Vergleich:

Haben Regenduschen einen höheren Wasserverbrauch?

Nicht unbedingt. Wenn es sich um Regenduschen handelt, die mit Normaldruck arbeiten, dann haben XXL Regenduschen den selben „Wasserverbrauch“ wie normale Duschbrausen. Das Wort „Wasserverbrauch“ ist allerdings etwas unglücklich gewählt, denn im Zusammenhand mit einer Duschbrause gibt es das eigentlich nicht.

Das Wasser wird im eigentlichen Sinne erst mit dem Duschen, also durch den Menschen, verbraucht. Hier wiederum gilt oft, dass der Wasserverbrauch mit einer Regendusche höher ist, weil a) aus Gründen des Komforts einfach länger duscht und b) weil das Wasser nicht so gezielt dahin gerichtet werden kann, wo man es braucht.

Muss man Regenduschen entkalken?

Das kommt darauf an: Wer das Glück von weichem Wasser hat, muss ohnehin nur sehr selten (wenn überhaupt) entkalken. Jene mit harten Wasser können von Antikalkdüsen profitieren, die sich dank Silikon sehr schnell durch einfaches Abrubbeln reinigen lassen. Auf der anderen Seite wiederum kann die Verkalkung auch das Innere des Duschkopfes betreffen, insbesondere, wenn dieser dort trocknet. Dann hilft „nur“ noch ein Bad in einer Essiglösung.

Als Abschluss nun noch ein Video in dem der XXL Duschkopf von Newgen Medicals zu sehen ist:


Folgende Vergleich könnten Sie auch interessieren:

Regendusche Test & Vergleich 2019
5 (100%) 18 votes