Radiator Test & Vergleich 2018

Auf dieser Seite finden Sie:
Infos zu Testberichten von Verbraucher-Magazinen
Unsere Favoriten im Produktvergleich
Häufig gestellte Fragen & alle relevanten Infos

Bei der Suche nach einem Radiator Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht bestehender Radiator Testberichte, erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich diverser Radiatoren.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Bei den Radiatoren ist auf die Leistung und die Bauweise zu schauen. Die Effizienz ist nicht so wichtig: Letztendlich wird der ganze Strom, den der Radiator verbraucht, in Wärmeenergie umgewandelt.

Radiator Test: Gibt es einen Testsieger?

Ob es einen Radiator Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Sollte kein Radiator Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

OrganisationBesteht ein Radiator Test?
Stiftung WarentestNein, bisher kein Radiator Test vorhanden
ökoTestNein, bisher kein Radiator Test vorhanden
Konsument.atNein, bisher kein Radiator Test vorhanden
Ktipp.chNein, bisher kein Radiator Test vorhanden

Radiator Vergleich: AEG, DeLonghi und weitere

Wir wechseln nun zu unserem Radiator Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben.

Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen.

Sechs Radiatoren betrachten wir in unserem aktuellen Radiator Vergleich! Radiatoren sind im Grunde kleine Heizungen, die ganze Räume elektrisch heizen können. Die Wärme wird über zirkulierendes Öl oder Wasser (oder ein anderes Fluid) in einem Heizkörper an die Umgebung abgegeben. Radiatoren sehen deshalb den normalen Heizkörpern auch optisch sehr ähnlich.

Deshalb ist es dort auch sinnlos, Energieklassen oder etwas Ähnliches anzugeben (bei Heizungen generell), ohne auf die Herkunft des Stroms Rücksicht zu nehmen. Alle Geräte hier im Radiator Vergleich sind für eine Raumgröße von etwa 40 Quadratmeter geeignet (auf maximaler Stufe). Das hängt unter anderem aber auch von der Außentemperatur und der Isolierung des Raumes ab.

Die folgenden Produkte werden verglichen:

  • DeLonghi KH 770715 Black Radiator
  • DeLonghi KH771120 Radiator
  • Einhell MR 924 TT Ölradiator
  • EWT Radiator 1275 1500 NOC eco 15 TLS
  • AEG RA 5520 Öl-Radiator
  • EWT 12908500 Ölfreier Radiator NOC eco 20 LCD

Radiator Kaufempfehlung: DeLonghi – KH771120 

Marke: DeLonghiKaufempfehlung Radiator Test DeLonghi
Farbe: grau
Leistung: 2000 Watt
Features: Schalter mit Kontrollleuchten, 3 Heizstufen, Sicherheitsthermostat, Umkippschutz, Kabelaufwicklung, Rollen, Thermostat

Unsere Radiator Kaufempfehlung kommt von De-Longhil. Der Radiator ist vor allem eins: Mächtig. Die 11 Heizrippen geben die 2000 Watt Heizleistung schnell an die Umgebung ab und sorgen für viel Wärme. Der Raum heizt sich schneller auf und der Heizkörper wird nicht so extrem heiß wie andere Modelle (wegen der großen Oberfläche). Man kann in 3 Heizstufen die Temperatur einstellen und es ist ein Umkippschutz und Sicherheitsthermostat vorhanden. Bewertung: Sehr hochwertig verarbeiteter Radiator und unsere Kaufempfehlung.


Radiator Vergleich: AEG – RA 5520 Öl-Radiator

 Radiator Testergebnis AEGMarke: AEG
Farbe: schwarz
Leistung: 1500 Watt
Features: 7 Rippen, Sicherheitskontrollschalter zum Brandschutz, Kontrollleuchte, Thermostatregler, 3 Leistungsstufen

Unser Preis-Tipp im Radiator Vergleich stammt vom Hersteller AEG. Mit 3 Leistungsstufen ist der Radiator von AEG leicht zu regulieren. Er verfügt über eine praktische Kabelaufwicklung und einen Sicherheitskontrollschalter zum Brandschutz. Optisch ist der Radiator sehr schön designed.  Bewertung:  Ein normaler Radiator für einen normalen Preis. Zuverlässig und für den Preis ein tolles Design.


Radiator Vergleich: Einhell – MR 924 TT Ölradiator

Marke: Einhell
Farbe: Blaugrau
Leistung: 800, 1200, 2000 Watt (dreistufig)
Features: Zuschaltbares 400 Watt PTC-Heizgebläse, Betriebsanzeige im Schalter, Überhitzungsschutz und Kippschutz, 9 Heizrippen, Lenkrollen, Kabelaufwicklung, Zeitschaltuhr, Thermostat

Dieser richtig preiswerte Radiator von Einhell steckt voller Überraschungen: Ein integriertes Heizgebläse, eine Zeitschaltuhr, usw. Viele nützliche Features zum vergleichsweise kleinen Preis. Bewertung: Mit bis zu 200 Watt Leistung und den vielen Einstellmöglichkeiten. Eine gute Alternative zur Kaufempfehlung im Vergleich!


Radiator Vergleich: DeLonghi – KH 770715 Black 

Marke: DeLonghi
Farbe: Schwarz, Silber
Leistung: 700, 800, 1500 Watt (dreistufig)
Features: 7 Heizrippen, Thermoschlitze, Thermostat, Laufrollen, Schalter mit Kontrollleuchten, Kabelaufwicklung, Frostschutzfunktion

Unsere Empfehlung entstammt der Produktpalette des Herstellers DeLonghi. Der Radiator sieht erstklassig aus und bietet viel Leistung zu einem moderaten Preis. Allerdings hat weniger Zusatzfunktionen als unsere Kaufempfehlung. Bewertung: Guter Radiator mit maximal 1500 Watt. Optisch wirkt der Radiator sehr schön. Eine Alternative zur Kaufempfehlung, für Personen die viel Wert auf Design legen!


Radiator Vergleich: EWT 1275 1500 NOC eco 15 TLS

Marke: EWT
Farbe: grau
Leistung: 1500 Watt
Features: Drei Schaltstufen, kein Öl (also keine Altölentsorgung), 7 Rippen, Kontrollleuchte, Doppellaufrollen, Thermostat, Kabelaufwicklung

Unser verdienter Platz 4: Gute Funktionen zu einem guten Preis. Auf die Verwendung von Öl wird verzichtet und eine Altölentsorgung ist daher auch nicht notwendig. Einzig die Werbung ist etwas irritierend: „Braucht 30% weniger Strom als Ölradiatoren“ -> dann macht er nämlich auch 30% weniger warm. Bewertung: Wer einen möglichst günstigen Radiator sucht der ist mit diesem Modell gut beraten.


Ölradiator Vergleich: EWT 12908500 Ölfreier NOC eco 20 LCD

Marke: EWT
Farbe: weißgrau
Leistung: 2000 Watt
Features: Tragegriff, Kabelaufwicklung, LED-Display, Überhitzungsschutz, Thermostat, LED-Betriebsleuchte, 2 Heizstufen

Eigentlich handelt es sich hierbei um einen ganz normalen Radiator. Der Preis ist deswegen etwas hoch, soll aber wohl durch die LCD- und LED-Technik rechtfertigt werden. Die Tatsache, dass er ohne Öl arbeitet, erfreut sicher auch den ein oder anderen. Bewertung: Guter Standard Radiator der verlässlich heizt.


Häufig gestellte Fragen zum Radiator Vergleich:

Unterschied zwischen Radiator und Konvektor?

Ein Konvektor beheizt in erster Linie die Luft durch Konvektion. Der Konvektor selbst hat hauptsächlich eine große Oberfläche. Außerdem zirkuliert nicht überall in ihm ein Fluid. Ein Radiator hingegen heizt sich selbst erstmal auf. Die Luft erwärmt sich langsamer, kühlt aber auch langsamer wieder ab. In Radiatoren kommen Öl oder Wasser oder andere Flüssigkeiten zum Einsatz welche die Wärme abgeben und speichern.

Wie funktioniert ein Radiator?

Ein Radiator wird warm. Die Luft daran wird ebenfalls warm und steigt auf. Im Radiator selbst zirkuliert durch denselben Effekt ein warmes Fluid (z.B. Öl). Nach dem selben Prinzip funktionieren auch fest installierte Heizkörper in der Wohnung.

Dauerbetrieb möglich?

Mitunter ja. Diesbezüglich müssen die Anweisungen des jeweiligen Gerätes beachtet werden! Wir empfehlen hier die Anweisungen der Hersteller auf jeden Fall zu beachten und dem Radiator auch häufiger vom Stromnetz zu nehmen um diesen nicht zu überlasten.


Folgende Produktvergleiche könnten dich auch interessieren:

Radiator Test & Vergleich 2018
5 (99%) 20 votes