Bei der Suche nach einem Körperfettwaage Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht, mit bestehenden Körperfettwaage Testberichten, erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Eine Körperfettwaage soll eine Tendenz aufzeigen, wie viel Fett sich im Körper befindet. Dieser Wert ist für verschiedene Sportbereiche und generell beim Abnehmen wichtig zu wissen. Ein wichtiger Hinweis vorab: Körperfettwaagen sind nicht sehr genau und geben eher eine Tendenz als einen genauen Messwert wieder.

Körperfettwaage Test: Information zu bestehenden Testberichten

Ob es einen Körperfettwaage Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Sollte kein Körperfettwaage Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

Organisation / MagazinBesteht ein Körperfettwaage Test?
Stiftung WarentestNein, bisher leider keine spezieller Körperfettwaage Test. Aber ein allgemeiner Personenwaage Test. Link 
ökoTestNein, auf der Webseite ist kein Körperfettwaage Test auffindbar
Konsument.atNein, bisher leider keine spezieller Körperfettwaage Test. Aber ein allgemeiner Personenwaage Test. Link
Ktipp.chNein, kein Körperfettwaage Test auffindbar

Bislang gibt es nur zwei allgemeine Personenwaage Tests. Wir werden die Webseiten der Magazine jedoch regelmäßig besuchen und prüfen ob ein neuer Testbericht veröffentlicht wurde.


Körperfettwaage Vergleich: Withings, Beurer & weitere 

Wir wechseln nun zu unserem Körperfettwaage Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben.

Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen.

Eine herkömmliche Körperfettwaage ermittelt zunächst das Gesamtgewicht und dann den Anteil des Körperfetts. Darüber hinaus kann sie noch weitere Werte ermitteln oder sich bspw. via App mit dem Smartphone verbinden. Dies alles soll dem Abnehmenden helfen seine Fortschritte besser aufzuzeichnen.

Daraus resultieren dann auch die zum Teil großen Preisunterschiede. Wir haben in unserem Produktvergleich folgende Körperfettwagen mit dabei gehabt:

  • Withings WS-50 Smart Body Analyzer
  • Beurer BG 40 Glas-Diagnosewaage
  • OMRON BF 511 Körperanalysegerät
  • Smart Weigh SBS500 Körperfett-digital-Präzisionswaage
  • SOEHNLE 63760 BB Comfort Select Körperfettwaage

Körperfettwaage Kauftipp: Withings WS-50 Smart Body Analyzer

[amazon box=”B00BKRQ4E8″ title=” ” image=”https://www.vergleich-aktuell.de/wp-content/uploads/2015/08/Körperfettwaage-Test-300×185.png” image_alt=”Körperfettwaage Test Withings”]Kaufempfehlung KörperfettwaageHersteller: Withings
Anzeige: Gewicht, Körperfett, Herzfrequenz, Luftqualität
Belastbarkeit: bis 180kg bzw. 296 lb
Besonderheiten: App zur Datenabfrage, Speicherung von 8 Personendaten[/amazon]

In unserem Körperfettwaage Vergleich haben wir dieses hochpreisige Modell mit aufgenommen, weil sie zeigt was technisch möglich ist. Der Smart Body Analyzer misst nicht nur Gewicht und Körperfett, sondern auch die Herzfrequenz und die Luftqualität. Die Daten von bis zu acht Personen lassen sich speichern und die Körperfettwaage erkennt diese automatisch wieder. Alle Werte lassen sich dann jederzeit bequem per App abrufen. Dazu kann man auch noch ein passendes Fitness-Armband dazu kaufen welches sich dann auch noch mit der App verbinden lässt. Fazit: Technologisch ein Top-Gerät und die Körperfettwaage zeigt auf dem Smartphone sehr schön Gewichtsveränderungen und andere Daten an. Nur etwas für Technik-Begeisterte da die Einarbeitung etwas Zeit in Anspruch nimmt!


Körperfettwaage Vergleich: OMRON BF 511 Körperanalysegerät

[amazon box=”B0033AGBW0″ title=” ” image=”https://www.vergleich-aktuell.de/wp-content/uploads/2015/08/Körperfettwaage-Vergleich.png” image_alt=”Körperfettwaage Vergleich Omron”]  Körperfettwaage Testergebnis Hersteller: Omron
Anzeige: Körperfettanteil, Muskelmasse, Viszeralem Fett, BMI und Kaloriengrundumsatz
Belastbarkeit: bis 150kg
Besonderheiten: klinische Ganzkörpermessung mit hoher Genauigkeit[/amazon]

Eine Körperfettwaage in der preislichen Mittelklasse haben wir beim Hersteller Omron gefunden. Hiermit erfolgt eine Ganzkörpermessung mit klinischer Genauigkeit (laut Herstellerangabe). Bis zu 150kg schwere Personen können hier ihren Körperfettanteil, die Muskelmasse und einiges mehr bestimmen lassen. Der Speicher verwahrt die Messwerte von bis zu vier Personen gleichzeitig. Fazit: Das einzige Modell Im Vergleich mit der Messung an Händen und Füßen. Eine sehr gute Wahl für alle Personen die möglichst genaue Messwerte wollen!


Körperfettwaage Vergleich: Beurer BG 40 Glas-Diagnosewaage

[amazon box=”B003ZDYL1S” title=” ” image=”https://www.vergleich-aktuell.de/wp-content/uploads/2015/08/Körperfettwaage-Testsieger.png” image_alt=”Körperfettwaage Testsieger Beuer”] Hersteller: Beurer
Anzeige: Gewicht, Körperfett, Muskelanteil, Körperwasser, Knochenmasse
Belastbarkeit: bis 150kg
Besonderheiten: 10 Speicherplätze, moderne Sensortasten[/amazon]

Diese Körperfettwaage kommt aus dem Hause Beurer und bietet für wenig Geld einen großen Funktionsumfang. Auf der Anzeige kann wahlweise das Gewicht, Körperfett, Muskelanteil, Körperwasser oder die Knochenmasse angegeben werden. Elegant verpackt und mit bis zu 10 gespeicherten Personendaten, kann die Körperfettwaage für verschiedene Zwecke von der ganzen Familie verwendet werden. Fazit: Danke vieler Funktionen lassen sich auf dieser Diagnosewaage die verschiedensten Messwerte anzeigen!


Körperfettwaage Vergleich: Smart Weigh SBS500 Körperfett-digital-Präzisionswaage

[amazon box=”B00M8FXDIQ” title=” ” image=”https://www.vergleich-aktuell.de/wp-content/uploads/2015/08/Körperfettwaage-beste-Modelle.png” image_alt=”test Körperfettwaage beste Modelle”]Hersteller: Smart Weigh
Anzeige: Körpergewicht, Körperfett, Körperwasser, Muskel-und Knochenmasse
Belastbarkeit: bis 200kg
Besonderheiten: Vom Fitness-Sport inspiriert[/amazon]

Für ihren kleinen Preis braucht sich diese Körperfettwaage im Vergleich nicht zu verstecken. Das Design und die Funktionen wurden vom Fitness-Sport inspiriert. Gewicht, Körperfettanteil, Muskelmasse und mehr lassen sich ermitteln. Bis zu acht Benutzer lassen sich damit langfristig erfassen, sodass jeder seinen persönlichen Fortschritt verfolgen kann. Fazit: Eine starke Waage zum kleinen Preis. Für die meisten Personen ist diese Diagnose-Waage schon ausreichend!


Körperfettwaage Vergleich: SOEHNLE 63760 BB Comfort Select Körperfettwaage

[amazon box=”B003CT4XQ8″ title=” ” image=”https://www.vergleich-aktuell.de/wp-content/uploads/2015/08/Beste-Körperfettwaage.png” image_alt=”Beste Körperfettwaage”] Hersteller: Soehnle
Anzeige: Gewicht, Körperfett, BMI, Muskelmasse, Uhrzeit
Belastbarkeit: unbekannt
Besonderheiten: externe Analyse mittels USB-Anschluss[/amazon]

Noch ein ganz besonderes Modell im Körperfettwaage Vergleich, dieses Mal von Sohnle. Hier erfolgt die Messung zwar auch mit der Waage, die Anzeige dafür lässt sich aber bequem an der Wand montieren. Mittels USB-Anschluss können die gemessenen Daten dann am PC ausgelesen und ein Trend dargestellt werden. Die passende Software dazu liegt bei. Fazit: Eine sehr komfortable Körperwaage mit vielen Zusatzfunktionen zur Auwertung der Messwerte.


Häufig gestellte Fragen zum Diagnosewaggen Produktvergleich:

Wie genau ist die Körperfettmessung mit Waagen?

Eine Körperfettwaage nutzt einen nicht spürbaren elektrischen Impuls und leitet diesen in die Füße. Aufgrund des ermittelten Widerstands wird dann der Körperfettanteil bestimmt. Die Genauigkeit leidet deshalb, weil der elektrische Impuls stets den Weg des geringsten Widerstandes sucht und nur bis in die Beine reicht.

Der Rest des Körpers wird gar nicht mit einbezogen, weshalb eine Körperfettwaage nur eine Tendenz vermittelt, aber kein exaktes Ergebnis liefert. Für ein etwas besseres Messergebnis sorgen Waagen die auch Messsensoren an den Händen mit in die Kalkulation einbeziehen.

Alternativen zur Körperfettwaage?

Wer keine Körperfettwaage nutzen möchte oder an der Genauigkeit der Messwerte zweifelt, der kann zu Alternativen greifen. Eine ganz schnelle und simple Analyse gelingt mit der Körperfettzange, welche einfach an verschiedenen Körperregionen angesetzt wird und damit den Körperfettanteil bestimmt. Sehr aufwendig, aber absolut präzise ist die DEXA-Methode.

Dies steht für Dual-Röntgen-Absorptiometrie (DEXA) und hierbei werden zwei Röntgen-Aufnahmen mit unterschiedlicher Energiestärke gemacht. Dadurch lässt sich am Ende der Anteil des „Weichteilgewebes“ bestimmen. Diese Art der Körperfettmessung muss jedoch beim Arzt bzw. einer geschulten Fachkraft durchgeführt werden.

Körperfettwaage Test der Stiftung Wartentest?

Im Körperfettwaage Test der Stiftung Warentest waren verschiedene Diagnosewaagen im Vergleich zu finden. Neben normalen Personenwagen hat die Stiftung Warentest auch viele Körperfett Diagnosewagen im Testbericht unter die Lupe genommen. Dabei wurde deutlich, dass die Dignosewaagen nur sehr ungenau messen und es große Unterschiede zwischen den verschiedenen Waagen gibt. Den Link zum Testbericht der Stiftung Warentest finden Sie ganz oben in unserer Tabelle.


Als Abschluss zu unserem Diagnosewaagen Produktvergleich nun noch ein paar passende Videos zum Thema:

 


Folgende Produktvergleiche könnten dich auch interessieren: