Bei der Suche nach einem Doppelkochplatte Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht, mit bestehenden Doppelkochplatte Testberichten, erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Doppelkochfelder ersetzen in manchen Wohnungen sogar den Herd. Besonders in 1-Zimmer Appartments und Studentenwohnungen sind die platzsparenden mobilen Kochplatten eine tolle Alternative!

Doppelkochplatte Test: Information zu bestehenden Testberichten

Ob es einen Doppelkochplatte Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Sollte kein Doppelkochplatte Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

Organisation / MagazinBesteht ein Doppelkochplatte Test?
Stiftung WarentestNein, kein Doppelkochplatte Test vorhanden.
ökoTestNein, kein Doppelkochplatte Test vorhanden.
Konsument.atNein, kein Doppelkochplatte Test vorhanden.
Ktipp.chNein, kein Doppelkochplatte Test vorhanden.

Bislang gibt es keinen Doppelkochplatte Test der oben genannten Verbrauchermagazine. Wir werden die Webseiten der Magazine jedoch regelmäßig besuchen und prüfen ob ein neuer Testbericht veröffentlicht wurde.


Doppelkochplatte Vergleich: Severin, Rommelsbacher & weitere im Vergleich

Wir wechseln nun zu unserem Doppelkochplatte Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben.

Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen.

mobile Doppelkochplatten Test

In unserem Doppelkochplatte Vergleich haben wir vor allem Wert auf die Leistung und auf die Technik gelegt. Sämtliche Modelle verfügen über Drehregler für Temperatur und Einschalter. Die Kochfelder sind entweder aus Ceran, Gusseisen oder Keramik. Die folgenden Modelle werden nun vorgestellt:

  • Rommelsbacher CT 3400/E Switch – Ceran® Doppelkochtafel
  • Bestron AHP212D Doppelkochplatte
  • TZS FIRST AUSTRIA Doppelkochplatte 2250W FA-5083-3
  • Klarstein Captain Cook²
  • Severin DK 1042 Doppelkochplatte

Doppelkochplatte Kaufempfehlung: Rommelsbacher  – Ceran CT 3400/E

Sale
Marke: Testsieger VergleichRommelsbacher
Farbe: Edelstahl/Schwarz
Leistung: 3400 Watt
Heiztechnik: Widerstand (Heizschlaufe)
Kochplatte: Ceran
Eigenschaften: 3,7 kg Gewicht

Im Doppelkochplatte Vergleich ist dieses Modell ganz klar unsere Kaufempfehlung! Es hat eine wahrlich brachiale Leistung (viel mehr geht aus einer 230V/16A Steckdose nicht raus) und ist sehr gut verarbeitet. Auch die Verarbeitung und Optik der Kochplatte ist ausgezeichnet.  Bewertung: Traut man unserer Aussage und den etwa 40 Amazon-Kunden, so kann dieses Doppelkochfeld einen „echten“ Herd komplett ersetzen – prima! Eine klare Kaufempfehlung!


Doppelkochplatte Vergleich: Bestron AHP212D

Sale
 Doppelkochplatte Testergebnis Marke: Bestron
Farbe: Schwarz
Leistung: 1500 Watt
Heiztechnik: Widerstand (Heizschlaufe)
Kochplatte: Traditionell (Gusseisen)
Eigenschaften: Stahlgehäuse

Dieses Modell ist wirklich günstig und deshalb auch unser Preistipp im Doppelkochplatte Vergleich. Es hat jedoch „nur“ 1500 Watt Leistung und es handelt sich um eine traditionelle Kochplatten aus Metall. Eine “Standard” Kochplatte auf die man sich verlassen kann.  Bewertung: Günstig und gleichzeitig gute Qualität – die Kunden auf Amazon vergeben 4,5 von 5 Sternen! Unser Preis-Tipp!


DoppelkochplatteVergleich: TZS First Austria – FA-5083-3

Marke: TZS First Austria
Farbe: Schwarz
Leistung: 2250 Watt
Heiztechnik: Widerstand (Heizschlaufe)
Kochplatte: Traditionell (Gusseisen)
Eigenschaften: Gummifüße

Hier wird viel Leistung geboten, für wenig Geld. Leider aber ist die Qualität nicht so gut wie beim Preistipp – deshalb eher zu diesem greifen. Wer jedoch über 200 Watt Leistung braucht, für den ist diese Kochplatte eine Alternative. Bewertung: Eine gute Doppelkochplatte. Im direkten Vergleich raten wir aber zum Preistipp!


Doppelkochplatte Vergleich: Klarstein – Captain Cook²

Sale
Marke: Klarstein
Farbe: Schwarz
Leistung: 2400 Watt
Heiztechnik: Infrarot
Kochplatte: Keramik
Eigenschaften: 30 Sekunden und die Kochplatte erreicht eine Temperatur von 300 °C, perfekt für ebene Töpfe und Pfannen aus allen Materialien

Dieses Modell verfügt über 2 Infrarot-Kochplatten. Obwohl dadurch schnell hohe Temperaturen der Kochplatte erreicht werden können, ist die Leistung geringer als die bei der Kaufempfehlung – bei dem sich ein Topf mit Wasser deshalb noch etwas schneller erwärmt. Bewertung: Vergleichbar mit einem traditionellen Herd ähnlicher Leistung jedoch ist die Infrarot Heiztechnik von Vorteil.


Doppelkochplatte Vergleich: Severin – DK 1042

Sale
Marke: Severin
Farbe: Weiß und Schwarz
Leistung: 2500 Watt
Heiztechnik: Widerstand (Heizschlaufe)
Kochplatte: Traditionell (Gusseisen)
Eigenschaften: Metallgehäuse

Das hier ist nichts spektakuläres und genau darin liegt der Vorteil: Ein unverwüstlicher, traditioneller Herd mit wenig Schnickschnack und wenig Technik – wenig, was kaputt gehen kann. Bewertung: Wer eine einfache “Standard” Kochplatte sucht, der ist hiermit gut beraten!


Häufig gestellte Fragen zum Doppelkochplatte Vergleich:

Traditionelle Doppelkochplatte oder besser Ceran oder Induktion?

Das kommt darauf an. Wer auf die Kosten Wert legt und wirklich sehr viel kocht, der investiert am Besten in eine energiesparende aber hinsichtlich der Anschaffungskosten teure Induktionsherdplatte. Das selbe gilt auch für jene, bei denen Geld keine Rolle spielt – Induktionsherde heizen bei gleicher Leistung deutlich schneller als eine traditionelle Kochplatte oder ein Cerankochfeld.

Allerdings braucht man spezielle Pfannen und Töpfe. Wer die nicht hat, nicht kaufen möchte oder wer nicht so viel Geld ausgeben möchte, der greift am Besten auf ein traditionelles Kochfeld zurück. Jene, bei denen öfters mal was daneben geht und die Wert auf die Optik legen, greifen wiederum besser zum Ceranfeld.

Kochplatten in der Wohnung

In der Wohnung kann eine Kochplatte aus diversen Gründen von Vorteil sein, insbesondere, wenn sie wie unsere Kaufempfehlung im Doppelkochplatte Vergleich einen Herd hinsichtlich Leistung vollwertig ersetzt: Die Kochplatte ist portabel und kann einfach und schnell auch mal woanders aufgebaut werden.

Das Kochen im Wohnzimmer oder auf dem Balkon, ja sogar im Garten ist problemlos möglich. Außerdem kostet eine Kochplatte weitaus weniger als ein Herd. Hinzu kommt indes, dass eine Doppelkochplatte ohne Probleme in die nächste Wohnung mitgenommen werden kann – denn sie passt in jede Küche.


Die Vorteile mobiler Kochplatten werden im nachfolgenden Video nochmal schön erklärt:


Folgende Vergleich können Sie auch interessieren:

 

Doppelkochplatte Test & Vergleich 2019
4.9 (97.27%) 22 votes