Bei der Suche nach einem Brotkasten Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht, mit bestehenden Brotkasten Testberichten, erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Wer viel Brot isst, der sollte sich einen Brotkasten besorgen, um das Brot sicher zu verwahren und es lange frisch zu halten. Die Optik der Brotkästen unterscheidet sich von Modell zu Modell stark und hier entscheidet weitestgehend der persönliche Geschmack. Auch die Meinungen bestehender Kunden haben wir im Brotkasten Vergleich berücksichtigt.

Brotkasten Test: Information zu bestehenden Testberichten

Ob es einen Brotkasten Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Sollte kein Brotkasten Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

Organisation / MagazinBesteht ein Brotkasten Test?
Stiftung WarentestNein, derzeit besteht noch kein Brotkasten Test
ökoTestNein, momentan noch kein Brotkasten Test vorhanden
Konsument.atNein, bisher leider kein Brotkasten Test vorhanden
Ktipp.chNein, auf der Webseite ist noch kein Brotkasten Test veröffentlicht worden
SRF – KassensturzJa, es gibt einen Brotkasten Test. Hier ansehen: Link

Bislang gibt es keinen Brotkasten Test der oben genannten Verbrauchermagazine. Wir werden die Webseiten der Magazine jedoch regelmäßig besuchen und prüfen ob ein neuer Testbericht veröffentlicht wurde.


Brotkasten Vergleich: WMF, Tesco & weitere im Vergleich

Wir wechseln nun zu unserem Brotkasten Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben.

Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen.

Wir haben in unserem eigenen Vergleich 5 Brotkästen verschiedener Hersteller aufgrund unterschiedlicher Produktmerkmale verglichen. Wir schauen Brotkisten aus verschiedenen Materialien an, gehen auf die jeweiligen Besonderheiten ein. Auf Grundlage dieses Brotkasten Vergleichs, hat sich eine Kaufempfehlung und ein Preis-Tipp herauskristallisiert.

Wir haben im Brotkasten Vergleich die Materialien Holz, Edelstahl und Blech mit dabei. Denn ein Brotkasten soll Brot, Brötchen und andere Backwaren möglichst lange frisch halten. Es wird eine gute Zirkulation der Luft benötigt, damit die Feuchtigkeit keinen Schimmel bilden kann. Holzmodelle werden dabei bevorzugt, aber es existieren auch gute Lösungen aus Metall oder Kunststoff. Der Brotkasten sollte natürlich auch zur Kücheneinrichtung passen. Viel Spaß beim Brotkasten Vergleich, folgende Produkte waren mit dabei:

  • Continenta aus Gummibaumholz
  • Zeller Rollbrotkasten
  • WMF Design aus Edelstahl und Bambusholz
  • Wesco Brotkasten Grandy
  • Rollbrotkasten Bambus Edelstahl

Kaufempfehlung: Continenta aus Gummibaumholz

Testsieger VergleichHersteller: Continenta
Material: Gummibaumholz

Hier haben wir ein klassisches Modell im Brotkasten Vergleich. Continenta hat ihn als Besonderheit aus Gummibaumholz hergestellt. Der Frontdeckel kann bei Bedarf als platzsparendes Schneidbrett verwendet werden. Die Oberseite dient als Ablage und insgesamt ist der Brotkasten sehr großzügig geschnitten. Für eine gute Luftzirkulation sorgen die kleinen Löcher an den Seiten. Bewertung: Ein grundsolider und gut durchdachter Brotkasten. Unsere Kaufempfehlung!


Preistipp: Zeller – Rollbrotkasten

Sale
 Brotkasten Testergebnis Hersteller: Zeller
Material: Edelstahl/Gummibaum

Ein Modell vom Hersteller Zeller im Brotkasten Vergleich und es zeigt, dass Funktionalität und Schönheit keine Gegensätze sein müssen. Die Unterseite des Brotkastens besteht aus hochwertigem Gummibaum-Holz, während sich das halbrunde Edelstahlgehäuse darüber stülpt. Dieses schließt mit dem Holz nicht luftdicht ab, sodass der Inhalt länger frisch bleibt und keine Feuchtigkeit entsteht.Für sein schlichtees Design hat der Brotkasten auch noch einen günstigen Preis. Mit seinen 2,7 kg bleibt er auch fest an seinem Platz stehen. Wenn wir in Zukunft die Möglichkeit haben mit diesem Produkt einen ausführlichen Brotkasten Vergleich durchzuführen, werden wir unsere Erkenntnisse hier veröffentlichen. Bewertung: Ein edler Brotkasten für wenig Geld. Unser Preis-Tipp im Brotkasten Vergleich!


WMF Design – Edelstahl und Bambusholz

Sale
Hersteller: WMF
Material: Holz/Edelstahl

Auch die Marke WMF darf im Brotkasten Vergleich nicht fehlen. Bei diesem Produkt befindet sich der Deckel auf der Oberseite. Der Holzeinsatz lässt sich als Schneidbrett nutzen, die Metallwanne darunter dient zum eigentlichen Verschließen. Wir konnten hier jedoch keine Lüftungslöcher erkennen und müssen von einer schlechten Zirkulation ausgehen. Optisch macht er mit seiner Mischung aus Holz und Edelstahl einiges her. Bewertung: Hübsch anzusehen, Praxistauglichkeit fraglich.


Wesco – Grandy

Sale
Hersteller: Wesco
Material: Stahlblech im Retro-Design

Ein sehr beliebtes Modell im Brotkasten Vergleich kommt von Wesco. Diesen Brotkasten gibt es in vielen verschiedenen Farben, wobei das Design eher sehr klassisch angehaucht ist. Wie eine Art große Brotdose steht dieser Brotkasten aus Stahlblech in der Küche und hält Backwaren aller Art frisch. Ob Brot, Brötchen oder Kuchen. Für die Belüftung wurden auf der Rückseite mehrere Löcher gebohrt, sodass Brot trotz der reinen Stahlkonstruktion lange frisch bleibt. Bewertung: Ein schöner Brotkasten aus alten Zeiten neu aufgelegt.


Rollbrotkasten Bambus Edelstahl

Hersteller: Unbekannt
Material: Bambus/Edelstahl

Wir haben auch ein Nicht-Marken-Produkt in unserem Brotkasten Vergleich. Falls jemand nicht auf Gummibaum-Holz oder andere Konstruktionen rein aus Edelstahl setzen möchte, der kann bei diesem Rollbrotkasten zugreifen. Am Edelstahldeckel ist ein Kunststoffgriff befestigt. Die Farbe Silber wirkt schlicht und passt zu vielen Kücheneinrichtungen. Bewertung: In dieser Preisklasse würden wir zum Brotkasten von Zeller raten.


Häufig gestellte Fragen zum großen Brotkasten Vergleich:

Gibt es einen Brotkasten Test der Stiftung Warentest?

Einen Brotkasten Test der Stiftung Warentest gibt es nicht. Die Stiftung Warentest hat zwar zu sehr vielen Produktgruppen Testberichte erstellt, für Brotkästen bislang aber nicht. Allerdings gibt es einen Schweizer Test des Verbraucherportals Kassensturz. Den Link zum Test finden Sie ganz oben in unserer Tabelle.

Die besten Marken?

Viele Hersteller Von Küchenausstattungen bieten Brotkasten an. Neben bekannten Marken wie Wesco oder WMF gibt es aber natürlich auch viele kleine Anbieter die empfehlenswerte Produkte im Angebot haben. Nachfolgend gehen wir auf ein paar bekannte Marken ein.

WescoKesperWMFKitchen CraftZeller
Im Jahr 1867 wurde das Unternehmen gegründet. Es spezialisierte sich auf die Fertigung von Abfallsammlern aus Stahlblech. Die seit mehreren Jahrzehnten in diesem Segment hergestellten Produkte werden nicht nur für private Haushalte genutzt, sondern häufig auch in der Gastronomie, öffentlichen Einrichtungen und Arztpraxen. Mit farblicher Pulverbeschichtung in attraktiven Farben machte Wesco den Abfallsammler salonfähig. Küchen- und Badaccessoires sind ein weiterer Zweig der Herstellung. Seit neuestem bietet der Hersteller auch Töpfe und Pfannen an. Sitz des Unternehmens ist Arnsberg in Deutschland. Webseite: www.wesco.de
Kesper ist spezialisiert auf Brotkästen und Dosen zur Aufbewahrung. Auch andere Kleinmöbel für die Wohnung werden vom Hersteller verkauft. Auf der Webseite finden sich zwei verschiedene Kästen für Brot. Einer aus Bambus und der andere aus Buchenholz. Schneidebretter gehören ebenfalls zum Produktsortiment von Kesper. Der Hauptsitz der F. Anton Kesper GmbH ist in Willingen-Rattlar. Mehr Infos auf der Webseite: www.kesper.com 
Das Traditionsunternehmen WMF stellt Töpfe, Pfannen, Geschirr und viele andere kleinen Küchenhelfer her. Natürlich fehlen auch Schneidebretter und Brotkästen im Sortiment von WMF nicht. WMF ist übrigens Entwickler des weltweit bekannten edlen Kochgeschirrmateriales Cromargan. Hauptsitz des Unternehmens ist Geislingen an der Steige. Webseite: www.wmf.com
Die in den siebziger Jahren gegründete Firma hat ihren Sitz in Winnipeg, Manitoba / USA. Sie ist Spezialist für individuelle Türfronten, Griffelemente und Innenausstattungen von Küchen-, Bad- und Schlafzimmerschränken. Der Kunde entscheidet sich für die Konstruktion seiner Schränke perfekt auf seine Bedürfnisse zugeschnitten. Webseite: www.kitchencraft.com
Die Zeller Present Handels GmbH aus Wörth am Main verkauft unter der Marke Zeller die verschiedensten Produkte. Im Sortiment befinden sich gleich mehrere Brostkasten aus Holz und Metall. Verschiedene Designs stehen dem Kunden zur Verfügung. Mehr Infos auf der Webseite: zeller-present.de

Brotkasten von IKEA?

IKEA Brotkasten Test

IKEA Brotkasten Magasin

Wir hatten keinen IKEA Brotkasten im Vergleich mit dabei. Es gibt bei IKEA 2 verschiedene Brotkästen im Angebot. Der Brotkasten “Magasin” ist aus Holz und “Ordning” aus Edelstahl. Beide Brotkästen können Sei auch direkt auf der Webseite von IKEA bestellen: Link zur Webseite

 

 

Brotkasten selber bauen, geht das?

Ja, mit etwas handwerklichem Geschick kann jeder seinen Brotkasten selber bauen. Im Internet finden sich dafür die verschiedensten Anleitungen. Wir haben zu diesem Zweck das nachfolgende Video verlinkt in dem ein Brotkasten selber gebaut wird:


Folgende Produktvergleiche könnten Sie auch interessieren: