Auf dieser Seite finden Sie:
Infos zu Testberichten von Verbraucher-Magazinen
Unsere Favoriten im Produktvergleich
Häufig gestellte Fragen & alle relevanten Infos

Bei der Suche nach einem Bodenwischer Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht mit bestehenden Bodenwischer Testberichten erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich diverser Bodenwischer.

Im Haushalt werden Bodenwischer für die Reinigung von Stein, Holz und PVC Böden eingesetzt. Es gibt große Unterschiede und nicht jeder Wischer eignet sich für alle Böden gleichermaßen.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

bester Bodenwischer Test


Bodenwischer Test: Gibt es einen Testsieger?

Ob es einen Bodenwischer Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Sollte kein Bodenwischer Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

OrganisationBesteht ein Bodenwischer Test?
Stiftung WarentestNein, bisher kein expliziter Bodenwischer Test vorhanden. Allerdings gibt es einen Test zu Wischsystemen und Wischtüchern: Link
ökoTestNein, bisher kein Bodenwischer Test vorhanden
Konsument.atJa, ein Bodenwischer Test ist vorhanden. Er wird hier allerdings als Wischsystem Test betitelt: Link
Ktipp.chJa, ein Bodenwischer Test ist vorhanden: Link

Wie sie sehen gibt es bisher nicht von allen der oben genannten Verbrauchermagazine einen Bodenwischer Test. Wir werden die Webseiten der Herausgeber regelmäßig besuchen und schauen ob sich das ändert. Falls ja, werden wir unserer Übersichtstabelle aktualisieren.

Bodenwischer Test


Bodenwischer Vergleich: Ha-Ra, Swiffer, Vileda und mehr Wischsysteme

Wir wechseln nun zu unserem Bodenwischer Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben.

Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen.

In unserem Bodenwischer Vergleich werden sechs Produkte verglichen. Diese haben wir nach eingehender Recherche und der Analyse von zahlreichen Bewertungen ausgewählt.

Und wie lässt sich nun ein Wischsystem Vergleich bewerkstelligen? In dem man nicht nur den Preis vergleicht, sondern auch die Breite des Wischkopfes, Zubehör und zusätzliche Funktionen. Die Länge des Stiels ist für den Anwender ebenso entscheidend, denn ist er zu kurz, krümmt sich der Rücken unnötig stark beim Wischen. Für den Preisvergleich war für uns auch entscheidend, ob es sich um ein Bodenwischer Set mit Eimer handelte oder nur der Wischer verkauft wird. Folgende Modell finden sie im Bodenwischer Produktvergleich:

  • Ha-Ra Bodenexpreß 42 cm
  • Swiffer Bodenwischer
  • Aqua Laser Spray-Mop
  • Vileda UltraMat Komplett Set
  • Leifheit Bodenwischer Profi micro
  • Vileda EasyWring

Kaufempfehlung: Vileda – EasyWring UltraMat

Sale
Kaufempfehlung Fahrradlampen TestHersteller: Vileda
Breite: 34cm
Länge: unbekannt
Eimer: Ja

Wir starten mit unserer Bodenwischer Kaufempfehlung und der stammt aus dem Hause Vileda. Mob und Bezug werden mitgeliefert, ebenso der innovative Eimer mit EasyWring. Zum Auswringen einfach den Mob in die Öffnung halten und den Fußhebel betätigen. Bewertung: Bequemer kann Wischen kaum sein. Eine klare Kaufempfehlung!


Preistipp: Leifheit – Profi micro

Sale
Preisleistungssieger Käsereibe Hersteller: Leifheit
Breite: 42cm
Länge: ca. 1,48m
Eimer: Nein

Von Leifheit haben wir dieses Wischsystem ausgewählt. Der Zusatz „duo“ bezeichnet hier den Bodenwischer plus das Mikrofasertuch. Ein Eimer ist für den Preis leider nicht enthalten. Dennoch erhielt das Bodenwischer Set stets gute Noten. Bewertung: Besonders langer Stil für große Personen. Der Wischer macht einen außergewöhnlich stabilen Eindruck. Unser Peis-Tipp!


Swiffer – Bodenwischer

Hersteller: Swiffer
Breite: 25cm
Länge:90cm
Eimer: Nein

Für Sparfüchse haben wir den Swiffer Bodenwischer gefunden. Dieses Bodenwischer Set besteht aus dem Stiel plus Kopf, sowie einem Reinigungstuch. Das Wischsystem ist nur für die trockene Reinigung geeignet, was aber in den meisten Fällen genügt. Bewertung: Staub, Schmutz und Haare haben keine Chance.


Ha-Ra Bodenexpreß 42 cm

Hersteller: Ha-Ra
Breite: 42cm
Länge: 135cm
Eimer: Nein

Das nächste Modell im Bodenwischer Vergleich stammt aus dem Hause Ha-Ra. Es handelt sich um einen sehr robusten und gut durchdachten Bodenwischer. Eine professionelle Lösung aus Aluminium und Kunststoff. Bewertung: Sehr hochwertig und eine gute Alternative zu unserer Kaufempfehlung!


Aqua Laser Spray-Mop

Hersteller: Aqua Laser
Breite: unbekannt
Länge: unbekannt
Eimer: Nein

Kommen wir im Bodenwischer Vergleich zu einem ganz besonderen Modell. Dank der Sprühfunktion kann der Anwender gezielt Feuchtigkeit aufbringen. Ideal für alle empfindlichen Böden die nicht zu nass gewischt werden dürfen. Bewertung: Präzises Wischen mit schickem Design gepaart.


Vileda – UltraMat Komplett Set

Sale
Hersteller: Vileda
Breite: unbekannt
Länge: 130cm
Eimer: Ja

Vileda stellt hier ein komplettes Bodenwischer Set zur Verfügung. Eimer, Mob und Mikrofaser-Bezug sind enthalten. Auf dem Eimer kann der nasse Bezug bequem in der dafür vorgesehenen Halterung ausgewrungen werden. (die Hände bleiben trocken) Bewertung: Kein lästiges Bücken mehr um auszuwringen. Gute Alternative zu unserem Preis.Tipp!


Häufig gestellte Fragen zu Bodenwischern:

Beliebte Marken

Es gibt sehr viele Firmen die mittlerweile Bodenwischer anbieten. Dabei gibt es oft elektrische Modelle und auch normale Bodenwischer. Vileda, Leifheit und Swiffer sind nur ein paar der großen Marken.

ViledaLeifheitTivoliCleanAidSilukSwiffer
 Ein namhaftes Unternehmen: Vileda stellt alle möglichen Reinigungsutensilien für den Haushalt her. Bodenwischer sind darunter ebenso wie Schwämme und vieles weitere. Wer ein gutes Preis-Leistungsverhältnis mit Schwerpunkt auf Leistung sucht, findet es hier! Mehr Infos auf der Webseite: http://www.vileda.com/de/

Im Grunde ist Leifeit mit Vileda vergleichbar. Jedoch ist Leifeit weniger eine Marke und verlangt deshalb auch geringere Preise. Die Qualität der Produkte kann sich aber ebenso sehen lassen wie die Vielfalt. Weitere Informationen auf der Webseite: http://www.leifheit.de/

Dieses Unternehmen verkauft einen der bekannten elektrischen Bodenwischer für die Trockenreinigung. Es gibt stellvertretend noch viele weitere. Was wir davon halten, erfahren Sie später.

Wer höherwertige Reinigungsutensilien sucht, der findet hier womöglich das Richtige. Das Unternehmen setzt auf Innovation und Qualität, statt Quantität und Einheitsbrei. Die Bodenwischer haben ein OneTouch System, die Abzieher sind aus Edelstahl – das hat natürlich seinen Preis. Zur Webseite des Herstellers: http://www.cleanaid.de/

Dieser Hersteller bietet ebenfalls viele verschiedene Reinigungsutensilien für den privaten Haushalt an. Bodenwischer für die Nass- und Trockenreinigung ebenso wie Kleiderbügel, Schwämme, Handschuhe und vieles mehr. Alles zu einem günstigen Preis. Alle Informationen: http://siluk.de/

Das als Staubmagnet beworbene Textil gibt es für die unterschiedlichsten Geräte: Sauger, Bodenwischer, Staubwedler und Co. Klar ist: Der Staubmagnet hält, was er verspricht. Aber natürlich zahlt man hier auch die Marke. Mehr dazu: https://swiffer.com/en-us

Bodenarten und Reinigung

Es hängt unter anderem vom Boden ab, ob Sie diesen nass reinigen können oder lieber auf die Trockenreinigung zurückgreifen. Der Unterschied ist klar: Beim nassen Reinigen kommt der Boden in Kontakt mit Wasser und ggf. auch mit Reinigungsmitteln.

Entsprechend sollte der Boden diese Feuchtigkeit nicht aufnehmen und die Reinigungsmittel vertragen. Sämtliche Böden, die schnell Wasser oder Feuchtigkeit aufnehmen, sind für die Nassreinigung ungeeignet! In der folgenden Tabelle zeigen wir einige Beispiele.

BodenNassreinigungTrockenreinigung
TeppichNeinJa
ParkettJaJa
LaminatJaJa
FliesenJaJa
PVCJaJa
EpoxyJaJa
Echtholz unbeschichtetBedingtJa
MarmorBedingtJa

Es fällt auf, dass Trockenreinigung grundsätzlich immer möglich ist. Ebenso fällt auf, dass dasselbe fast sogar für die Nassreinigung gilt. Lediglich der Teppichboden eignet sich selbstverständlich nicht dafür. Unbeschichtete Echtholzböden können mit wenig Feuchtigkeit kurz gewischt werden, wenn sie wirklich regelmäßig mit Holzschutzöl behandelt wurden.

Bei Laminat und Parkett ist eine Nassreinigung grundsätzlich zwar möglich, jedoch sollte man auch hier darauf achten, dass sich keine Pfützen bilden, sondern man wirklich nur mit einem feuchten Wischer durchwischt.

Eine weitere Besonderheit gibt es beim Marmor: Hier sollten Sie auf säurehaltige Reiniger verzichten! Auf keinen Fall mit Essig oder anderen Reinigern unter pH 7 reinigen. Ansonsten kann sich der Marmor auflösen.

Kauf im Internet oder Fachhandel?

Ob Sie einen Bodenwischer im Fachhandel oder im Internet erwerben, ist letztlich Ihre eigene Entscheidung. Wer den Bodenwischer vor dem Kauf gerne persönlich in der Hand hat, der geht natürlich in den Fachhandel. Wer hingegen eine große Auswahl und niedrige Preise bevorzugt, der findet sich online super zurecht.

Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf online, da hier die Preise normalerweise auf einem sehr niedrigen Niveau liegen. Natürlich gibt es dennoch ab und an ein Schnäppchen im Einzelhandel, an welches kein Onlinepreis herankommt. Achten Sie diesbezüglich auf Sonderangebote oder Ausverkäufe.

Vorteile und Nachteile

Bodenwischen hat praktisch nur Vorteile. Der einzige Nachteil ist die Zeit, die einem durch das wischen verloren geht und die Arbeit die man hat. Doch demgegenüber steht das hygienischere Wohnerlebnis, der erhöhte Lebenskomfort und die Tatsache, dass man letztendlich für die eigene Gesundheit wischt.

Die eigene Wohnung sollte stets von Staub und Schmutz befreit werden. Denn in den Partikeln und deren Ansammlungen können sich Keimherde bilden. Manche Staubflusen sind ganze Wohnparks für Milben und andere kleinere Insekten.

Zubehör und Lieferumfang

Es kommt letztlich auf den Bodenwischer selbst an, was im Lieferumfang enthalten ist. Bei einem Bodenwischer für die Nassreinigung zum Beispiel ist in der Regel ein Wischmob inklusive Lappen mit dabei.

Hinzu kommt ein Behälter für das Putzwasser und ein Aufsatz, um den Lappen auspressen zu können. Wahrscheinlich ist zudem eine Anleitung dem Paket beigelegt.

Gibt es elektrische Bodenwischer?

Ja, es gibt mehr oder weniger elektrische Bodenwischer. Die einen haben lediglich einen füllbaren Griff, in dem eine Elektronik dafür sorgt, dass das Wasser mit dem Spüli gemischt wird. Andere wiederum verfügen über eine elektronische Aufheizung.

Es gibt auch Bodenwischer für die Trockenreinigung, die elektrisch funktionieren. Diese haben rotierende Bürsten und befördern den Schmutz in einen Auffangbehälter.

Wenn es sich dabei jedoch nicht um einen Dampfreiniger oder einen Nass-/Trockensauger behandelt, raten wir von solch elektrischem Schnickschnack grundsätzlich ab. Das betrifft insbesondere die elektrischen Trockenreiniger mit Bürsten. Aber auch die halben elektrischen Bodenwischer für die Nassreinigung braucht kein Mensch. Ein Besen ist genauso effektiv, ein feuchtes Staubtuch aus Mikrofaser sogar noch viel effektiver.

Wenn Sie auf Gründlichkeit und Arbeitserleichterung Wert legen, dann holen Sie sich einen Nass- und Trockensauger, der im besten Fall sogar noch über eine Dampfreinigungsfunktion verfügt.

Diesen Allroundreiniger können Sie nicht nur für den Boden, sondern auch für die Fenster und alle möglichen weiteren Oberflächen benutzen. Insbesondere die Dampfreinigungsfunktion ist vorteilhaft, denn durch die hohen Temperaturen werden fast alle Keime und Bakterien abgetötet.

Nassreinigung vs. Trockenreinigung

Wenn man sich für eine Nassreinigung entscheidet, entscheidet man sich in der Regel auch für die Trockenreinigung. Das hat folgenden Grund: Damit bei der Nassreinigung kein grober Schmutz aufgewischt werden muss, nimmt man vorher eine Trockenreinigung vor. Dadurch wird insbesondere der Schmutz aufgesammelt, der durch die Nassreinigung nicht beseitigt werden würde.

Bodenwischer Nass

Andersherum gibt es auch Schmutz, der erst durch die Nassreinigung weggeht. Das sind beispielsweise Flecken, die eingetrocknet sind oder andere Verunreinigungen, die sich erst mit Wasser und Reinigungsmittel lösen lassen.

Des Weiteren werden durch eine Nassreinigung auch kleinste Partikel von der Oberfläche genommen. Das schließt selbst Bakterien mit ein. Dies heißt nicht, dass eine Nassreinigung automatisch zu einer keimfreien Wohnung führt. Wer das möchte, muss entweder auf ein desinfizierendes Reinigungsmittel zurückgreifen oder einen Dampfreiniger benutzen.

Wie reinigen Profis in der Industrie Fliesenboden?

In der Industrie wird der Fliesenboden mit professionellen Reinigungswägen gereinigt. Diese verfügen über mehrere Reinigungsstufen und können wie ein kleines Auto gefahren werden. Sicher haben Sie das schon einmal gesehen. Zu Beginn findet sich die Trockenreinigung.

Diese wird durch zwei rotierende Bürsten realisiert, sowie einen Saugapparat. Grober Schmutz und lose Partikel werden auf diese Weise beseitigt.

Im Anschluss folgt die Nassreinigung. Dank dieser wird der Boden gewischt. Im Wagen befindet sich sowohl ein Frischwasser-, als auch ein Abwassertank. Dieses komplexe Reinigungssystem erlaubt eine gleichbleibende Qualität der Reinigung.

Zusätzlich findet sich als letzte Stufe eine Art Trockenstufe. Manche Wägen ziehen den Boden ab oder beseitigen die Feuchtigkeit durch einen integrierten Nasssauger. Die meisten Reinigungswägen haben das aber nicht.

Bodenwischer Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung hat sich den Bodenwischern noch nicht konkret zugewandt. Mit Hilfe der Suchfunktion konnten wir aber einige Berichte finden die sich sowohl mit Wischtüchern als auch Wischsystemen beschäftigen.

Alle Infos zu den Testberichten finden sich auf der Webseite der Stiftung Warentest. Einen Link haben wir auch oben in unserer Übersichtstabelle eingefügt: Link.

Bodenwischer mit Sprühfunktion oder ohne?

Die Sprühfunktion vom Bodenwischer dient dazu, ganz kontrolliert die Reinigungsflüssigkeit auf den Boden auftragen zu können. Das eignet sich vor allem für Laminat und ähnliche Böden die nicht zu viel Feuchtigkeit aufsaugen dürfen. Für Fließen und andere versiegelte Böden kann auch ein handelsüblicher Bodenwischer verwendet werden.

Was ist ein Bodenwischer mit Auspressautomatik?

Manche Wischsysteme bieten mit der Auspressautomatik zusätzlichen Komfort an. Durch sie wird das Entleeren des Bodenwischers vereinfacht. Meist befindet sich dazu eine Vorrichtung im oberen Bereich des Eimers. Die Auspressautomatik kann aber auch bedeuten, dass sich der Mob am Stiel zusammenpressen lässt und somit das Auswringen von Hand entfällt. In unserem Bodenwischer Vergleich verfügt die Kaufempfehlung über eine derartige Auspressautomatik.

Bodenwischer von DM und Aldi zu empfehlen?

DM, Aldi, Lidl und andere Discounter verkaufen immer mal wieder Bodenwischer. Wenn namhafte Hersteller wie aus unserem Bodenwischer Vergleich dabei sein und der Preis stimmt, kann man ruhig zuschlagen. Bei unbekannten Marken lieber vorher nach Erfahrungsberichten und Tests suchen.

In nachfolgendem Video ist das Wischsystem Vileda EasyWring zu sehen:


Folgende Produktvergleiche könnten Sie auch interessieren:

Bodenwischer Test & Vergleich 2017: Die besten Wischsysteme
4.4 (88.57%) 21 votes