Auf dieser Seite finden Sie:
Infos zu Testberichten von Verbraucher-Magazinen
Unsere Favoriten im Produktvergleich
Häufig gestellte Fragen & alle relevanten Infos

Bei der Suche nach einem E-Piano Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht, mit bestehenden E-Piano Testberichten, erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich diverser E-Pianos.

Ein Digitalpiano wird immer häufiger klassischen Klavieren bei der Wahl des Erstinstruments vorgezogen, da sie gerade Anfängern viele Vorteile bieten. Aber auch fortgeschrittene Spieler wissen die Vorzüge eines Digitalpiano zu nutzen und ziehen den Kauf eines Elektropianos in Erwägung.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Die Regelung der Lautstärke, eine Aufnahmefunktion oder das Auswählen verschiedener Stimmen und Effekte sind nur ein Auszug der Eigenschaften, die ein E Piano gegenüber einem klassischen Klavier mitbringt. Dabei wird hoher Wert auf ein authentisches Spielgefühl und einen natürlichen Klang gelegt.

E-Piano Test: Gibt es einen Testsieger?

Ob es einen E-Piano Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Sollte kein E-Piano Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

OrganisationBesteht ein E-Piano Test?
Stiftung WarentestJa, ein E-Piano Test ist vorhanden: Link
ökoTestNein, bisher kein E-Piano Test vorhanden
Konsument.atJa, ein E-Piano Test ist vorhanden: Link
Ktipp.chNein, bisher kein E-Piano Test vorhanden

Yamaha E Piano TestWie sie sehen gibt es tatsächlich passende Tests der großen Verbrauchermagazine. Wir werden natürlich regelmäßig prüfen ob neue Tests veröffentlicht werden.


E-Piano Vergleich: Roland, Yamaha und weitere

Wir wechseln nun zu unserem E-Piano Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben.

Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen.

Um Ihnen die Vorzüge von Digitalpianos besser veranschaulichen zu können, haben wir in unserem E-Piano Vergleich fünf Elektropianos miteinander verglichen. Unser Fokus lag dabei vor allem auf dem Spielgefühl und dem Klang.

Des Weiteren haben wir uns mit den weiteren Funktionen, dem Zubehör sowie dem Design des jeweiligen Digitalpianos für eine abschließende Bewertung befasst. Unter den fünf vorgestellten Digitalpianos haben wir in diesem E-Piano Vergleich eine Kaufempfehlung und einen Preistipp gekürt. Sie finden im nachfolgenden Produktvergleich Informationen zu folgenden E-Pianos:

  • Roland RP-401R-CB
  • Yamaha YDP-142 B Arius
  • Yamaha YDP-S52B
  • Steinmayer DP-320 WM
  • Classic Cantabile DP-50 WM

E-PianoKaufempfehlung: Roland – RP-401R-CB Digitalpiano

Marke: RolandKaufempfehlung E-Piano Test Roland
Maße: 137,8 x 42,3 x 83,4 cm
Gewicht: 40 kg
Tastatur: PHA-4 Standard mit 88 Tasten
Anschlüsse: USB, Kopfhörer

Das Roland RP-401R-CB E Piano ist unsere Kaufempfehlung im E-Piano Vergleich. Es verfügt über eine PHA-4 Standard-Tastatur mit 88 Tasten. Für das natürliche Spielgefühl ist dieses E-Piano mit einer Hammermechanik ausgestattet, wodurch sich die Tasten wie bei einem klassischen Klavier bei tieferen Tönen schwerer, bei höheren Tönen leichter betätigen lassen. Der Klang dieses Digitalpianos ist dem eines klassischen Klaviers auf natürliche Weise nachempfunden. Eine Vielzahl zusätzlicher Klänge, Effekte und Begleitrhythmen zählen zu den weiteren Funktionen. Des Weiteren verfügt dieses Elektropiano unter anderem über drei Pedale, Kopfhöreranschlüsse, USB-Anschluss, eine integrierte Aufnahmefunktion und 189 interne Songs. Seine schwarz-satinierte Farbgebung verleiht diesem E-Piano ein edles Aussehen.

Bewertung: Dieses E-Piano überzeugt durch seine Vielzahl unterschiedlicher Funktionen, wodurch das Spielen abwechslungsreich gestaltet werden kann. Die leichte Bespielbarkeit, die robuste Verarbeitung und das natürliche Spielgefühl sprechen für dieses qualitativ hochwertige Elektropiano, das für Anfänger und fortgeschrittene Spieler gleichermaßen zu empfehlen ist.


E-Piano Vergleich: Yamaha – YDP-142 B Arius Digitalpiano

Marke: Yamaha E-Piano Testergebnis Yamaha
Maße: 136,7 x 81,5 x 42,2 cm
Gewicht: 38 kg
Tastatur: Graded-Hammer Standard (GHS)
Anschlüsse: USB, Kopfhörer

Das Yamaha YDP-142 B Arius ist unser Preistipp im E-Piano Vergleich. Die Graded-Hammer Standard (GHS) Tastatur ist maßgebend für ein Spielgefühl wie auf einem klassischen Klavier. Für den natürlichen Klang sorgt der Pure CF Sound Engine. Durch den Acoustic Optimizer entsteht ein harmonischer Gesamtklang. Sowohl die Tasten als auch die drei Pedale sind leicht bespielbar. Weitere Stimmen und Effekte ermöglichen ein facettenreiches Spielen. Eine integrierte Aufnahmefunktion, Kopfhörer- und USB-Anschluss, 50 voreingestellte Songs inklusive Notenheft, die Bespielbarkeit zu zweit und ein integriertes Metronom sind weitere Funktionen, die dieses E Piano auszeichnen. Eine Pianobank und Kopfhörer sind im Lieferumfang enthalten. Das Schwarznuss-Design ist sehr ansprechend.

Bewertung: Dieses E-Piano bietet Spielspaß für Anfänger und Fortgeschrittene. Der natürliche Klang und das Spielgefühl kommen dem eines akustischen Klaviers sehr nahe. Die gute Verarbeitung und die Ausstattung des E-Pianos zeugen von hochwertiger Qualität.


E-Piano Vergleich: Yamaha – YDP-S52B Digitalpiano

Sale
Marke: Yamaha
Maße: 135,3 x 30,9 x 78,3 cm
Gewicht: 36 kg
Tastatur: Graded-Hammer Standard mit 88 Tasten
Anschlüsse: USB, Kopfhörer

Ein weiteres Modell von Yamaha im E-Piano Vergleich. Das Yamaha YDP-S52B E-Piano ist wie das Yamaha YDP-142 B Arius mit einer 88 Tasten Graded-Hammer Standard Tastatur, einem Pure CF Sound Engine sowie dem Acoustic Optimizer ausgestattet. Für einen satten und hochwertigen Klang verfügt der Sound Engine über eine 192-stimmige Polyphonie. Eine verbesserte Dämpferesonanz und der Hall-Effekt unterstreichen den natürlichen Klang des E Pianos, der dem eines akustischen Klaviers hochwertig nachempfunden ist. 50 Piano- und 10 Demo-Songs, USB- und Kopfhöreranschlüsse und ein eingebautes 40 Watt Stereoverstärkersystem zählen zur weiteren Ausstattung. Die matt-schwarze Färbung des E-Pianos ist elegant.

Bewertung: Auch dieses Elektropiano konnte in unserem E-Piano überzeugen. Es ist sowohl für Anfänger als auch erfahrene Spieler geeignet. Die verbesserten Funktionen für noch authentischeren Klang und Spielgefühl sprechen für dieses E-Piano.


E-Piano Vergleich: Steinmayer – DP-320 WM Digitalpiano

Sale
Marke: Steinmayer
Maße: 83,5 x 138,0 x 41,5 cm
Gewicht: 43 kg
Tastatur: Graded-Hammer Standard mit 88 Tasten
Anschlüsse: USB, Kopfhörer

Das Steinmayer DP-320 WM E-Piano verfügt über eine 88 Tasten Tastatur mit Hammermechanik, die das Spielen auf einem klassischen Klavier optimal nachempfinden lässt. Durch eine maximale 256-stimmige Polyphonie entsteht ein herausragender Klang. Verschiedene Stimmen und Effekte bieten facettenreiches Spielen. Das E-Piano ist mit drei Pedalen, USB-Anschluss und zwei Kopfhöreranschlüssen ausgestattet. Eine Aufnahmefunktion unterstützt beim Erlernen des Instruments. 50 klassische Musik-Demos, hunderte Lern-Demos und ein integriertes Metronom zählen zur weiteren Ausstattung dieses hochwertigen Elektropianos. Im Lieferumfang sind eine Pianobank, Kopfhörer und eine Pianobank inbegriffen. Das Design in matt-weiß wirkt äußerst edel und modern.

Bewertung: In unserem E-Piano Vergleich überzeugte uns dieses E-Piano durch seinen äußerst natürlichen Klang, die vielen Funktionen und diversen Ausstattungsmerkmale. Ein hochwertiges Digitalpiano, das für Anfänger und fortgeschrittene Spieler geeignet ist.


E-Piano Vergleich: Classic Cantabile – DP-50 WM Digitalpiano

Marke: Classic Cantabile
Maße: 85 x 137 x 44 cm
Gewicht: 51 kg
Tastatur: Graded-Hammer Standard mit 88 Tasten
Anschlüsse: Kopfhörer

In unserem E-Piano Vergleich möchten wir bei diesem Digitalpiano vor allem die Umwandlung in ein „Twin Piano“, indem die Tastatur in zwei eigenständige Klaviertastaturen aufgeteilt wird und so ein Spielen zu zweit möglich wird. Der Klang dieses E-Pianos ist authentisch. Kopfhöreranschlüsse, Metronom und Aufnahmefunktion sind weitere Funktionen und Ausstattungsmerkmale. Das E Piano ist in weiß gehalten und erhält dadurch ein ansprechendes Design. Das Classic Cantabile DP-50 WM E-Piano ist ebenfalls mit einer 88 Tasten Tastatur mit Hammermechanik ausgestattet. Sollten wir in Zukunft die Möglichkeit haben mit diesem Modell einen ausführlichen E-Piano Test durchzuführen werden wir Sie natürlich hier darauf hinweisen.
Bewertung: Ein Elektropiano in unserem E-Piano Vergleich, das leicht zu Bespielen ist und über einen authentischen Klang verfügt. Sowohl Anfänger als auch erfahrene Spieler werden ihre Freude haben.


Häufig gestellte Fragen zum E-Piano Produktvergleich:

Ein gebrauchtes Digitalpiano kaufen?

Obwohl ein Digitalpiano in der Anschaffung bereits günstiger als ein klassisches Klavier ist, kann sich vor allem am Anfang des Erlernens der Kauf eines gebrauchten E Pianos lohnen. Eine vielfältige Auswahl gebrauchter E Pianos finden Sie online in den gängigen Verkaufsportalen wie eBay oder Amazon.

Auch über Instrumentenhändler oder die Musikschule bzw. Klavierlehrer können Sie an ein gebrauchtes Digitalpiano gelangen. Selbstverständlich sollten Sie sich vor dem Kauf über eventuelle Mängel informieren. Sind diese auszuschließen, spricht einem Kauf nichts entgegen.

Unterschiede zu Stage-Piano und Keyboard?

Stage-Pianos verfügen über dieselben Eigenschaften wie Digitalpianos, bieten aber darüber hinaus häufig weitere Funktionen, wie beispielsweise Synthesizer oder eine größere Stimm- und Effektvielfalt.

Der wesentliche Unterschied ist, dass sie keinen Korpus besitzen sowie leichter und robuster als ein für den Hausgebrauch konzipiertes Digitalpiano sind. So lassen sie sich problemlos transportieren. Im E-Piano Vergleich weiter oben finden Sie keine Stage-Pianos.

Unterschied zwischen Keyboard und Elektropiano?

Während Digitalpianos und Stage-Pianos das Spielgefühl und den Klang eines Klaviers nachahmen, verfügen Keyboards über keine Hammertechnik und sind mit weniger als 88 Tasten ausgestattet. Sie kennzeichnet das Spielen mit einer Begleitautomatik und das Erzeugen verschiedenster Sounds.

Desweiteren sind sie leicht und kompakt, einfach zu transportieren und überall aufstellbar. Keyboards dienen vor allem dem Entertainment und werden daher oft von Alleinunterhaltern gespielt.

Nun noch ein Video, welches Unterschiede von Klavier, Keybord und E-Piano erläuert:

Und als Abschluss unseres Produktvergleichs ein Video mit Erfahrungsbericht:


Folgende Produktvergleiche Sie auch interessieren:

E-Piano Test & Vergleich 2019
5 (100%) 24 votes